Zu Gast beim Kollegen (270 Artikel)

Zu Gast bei Schreinern und Tischlern

Schreinerei Holzart: Wachstum mit Bedacht

Auf in die Zukunft

Tobias Locher ist 32 – und bereits seit elf Jahren selbstständig. Kollegen wie er verkörpern die Zukunft des Schreinerhandwerks – mit viel Leidenschaft und Unternehmergeist. BM-Chefredakteur Christian Närdemann
Mit aktuellen Standardmaschinen die Produktion beschleunigen

Solide Rüstzeitsparer

Hier ein Schnitt und dort ein Falz? Dibra-Chef Dinkel und seine Schreiner erleben täglich, dass aktuelle Standardmaschinen weit mehr bieten. Sinnvoll integriert, beschleunigen sie dank moderner Funktionen viele Produktionsabläufe. BM-Redakteur Marc Hildebrand
 
Kotschenreuther: Entscheidung an der Oberfläche

Fensterschreiner macht Möbelfinish

Der Weg zur perfekten Oberfläche bei Bauelementen aus Holz hat beim Einsatz von wasserbasierten Holzschutzmitteln und Lacken bekanntlich seine Tücken. Die Probleme mit aufstehenden Fasern und aufwendigem Zwischenschliff hat die Schreinerei Kotschenreuther jetzt voll im Griff. Ein patenter Feinschliffautomat spielt dabei die Hauptrolle. Manfred…
Erfahrungen und Praxistipps vom Fachmann für kleine und große Einbauten aus Holz

Möbeltür trifft Bodendiele

Peter Weichenberger setzt sowohl aufs Schreiner- wie aufs Bodengeschäft. Seine Kunden: Privatleute und Hausverwaltungen. Sein Argument: Qualität. Sein Geschäft: boomt. Wie stellt er das an und was sollten Neueinsteiger beachten? BM-Redakteur Marc Hildebrand
RvE setzt auf Alleinstellungsmerkmale im Premiumsegment

Sicherheit trifft Optik

„Die Ansprüche unserer Kunden an ihre neuen Türen und Fenster sind hoch“, berichtet Rudolf Rincklake van Endert, Inhaber der RvE Fenster- und Türenmanufaktur in Münster. Viele Prominente, wohlhabende Hausbesitzer oder auch Vorstände von Unternehmen zählt van Endert zu seinen Kunden. Sie alle verbindet ein zunehmendes Sicherheitsbewusstsein. Matthias…
Küchenhersteller Wekumat: Clevere Problemlösung realisiert

Nesting beflügelt Losgröße 1

Fräsen beim Zuschnitt eröffnet rationelle Optionen – vor allem dann, wenn es um Losgröße 1 geht: Mit der Investition in eine automatisierte Fertigungskombination hat der Küchenhersteller Wekumat automatisiertes Plattenhandling und hochflexible Nesting-Teilebearbeitung schlüssig verknüpft. Manfred Maier
Wo moderne Technologien und klassisches Handwerk verschmelzen

Die mit der Technik tanzen

Jung, dynamisch, innovativ. Wie beschreibt man eine Tischlerei wie Bächer Bergmann? Mittags wird gemeinsam gekocht, abends vielleicht ein Bier getrunken. Dazwischen entstehen beeindruckende Werkstücke und Design-Objekte mithilfe von CAD/CAM und fünf Achsen. BM-Redakteurin Natalie Ruppricht
Bei der Tischlerei Ungehobelt sind Arbeit und Leben unter einem Hut

Für Hund und Katz ist auch noch Platz

Die Tischlerei Ungehobelt wurde vor über zwanzig Jahren gegründet. Gabriele Greven hat sich damit einen Traum erfüllt. Den Traum von Unabhängigkeit. Sie beschäftigt ausschließlich Frauen. Damit ist sie inzwischen auch überregional bekannt. Aber das ist nur ein kleiner Nebeneffekt. Anna-Katharina Ledwa
Tischlerei Windeler ist zertifizierter Remmers-Systempartner

Historische Fenster, zeitgemäßer Schutz

Am „Haus der SPD“ im ostfriesischen Norden hatte der Zahn der Zeit genagt. Zwar schien der Ziegelbau unverwüstlich, doch die Fenster des Baudenkmals waren nicht mehr zu retten. Die Tischlerei Werner Windeler setzte auf den Nachbau der historischen Originale mit einem Oberflächenschutz der Neuzeit.
Flömö macht die Kantenbearbeitung rund

Alles im Fluss

Bei der Flömö GmbH geht’s im wahrsten Sinne des Wortes rund: Das Unternehmen profitiert im Bereich der Kantenbearbeitung von automatisierten Abläufen bei einer gleichzeitig großen Teile- und Materialvielfalt. Mit der Allround-Kantenzelle von Homag haben die Sachsen in puncto Qualität, Flexibilität und Effizienz jetzt ein neues Kapitel aufgeschlagen.…