1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » BM Messespezial LIGNA 2017 »

Schwere Plattenware auf Knopfdruck schwenken

Fipa GmbH / Sonderveröffentlichung
Schwere Plattenware auf Knopfdruck schwenken

Auch wenn Qualität ihren Preis hat: Oft ist sie zu teuer, weil steigende Kosten für Automatisierung und Schulung kaum noch zu meistern sind. Genau da setzt die Fipa GmbH, Spezialist für Vakuum-, Greifer-, Kran- und Hebetechnik, an. Das Unternehmen hat sich intensiv mit den zunehmenden chronischen Erkrankungen im Rückenbereich auseinandergesetzt und individuelle Hebelösungen zum ergonomischen Bewegen leichter bis schwerer Lasten entwickelt.

Das internationale Unternehmen mit Stammsitz in Ismaning bei München sorgt mit der Schlauchheber-Serie Fipalift für nachhaltig spürbare Entlastung der Mitarbeiter. Bei den drei Typen der Serie handelt es sich jeweils um ein an einem Kran befestigtes Hebegerät, das mithilfe von Vakuum ein flüssiges Heben und Umsetzen von Lasten ermöglicht.
  • Fipalift Expert: Mit einer Hubkraft von 30 bis 230 kg eignet er sich vor allem zur Handhabung sperriger Lasten wie Bretter, schwerer Platten, Glasscheiben oder Bleche.
  • Fipalift Smart: Der besonders ergonomische Schlauchheber mit einer Hubkraft von bis zu 65 kg wird sehr häufig für das Umsetzen und Kommissionieren von Paketen verwendet.
  • Fipalift Basic: Dieser Schlauchheber mit einer Hubkraft von bis zu 55 kg zeichnet sich durch seine besonders hohe Wandelbarkeit bei geringen Investitionskosten aus.
Neu ist die Fipalift-Schwenkeinheit für den Fipalift Expert. Die pneumatische Schwenkeinheit wird einfach zwischen dem Schlauchheber und der Lasttraverse montiert. Eine Betätigung des 5/3-Wege-Ventils löst den Schwenkvorgang aus. Die Schwenkeinheit hebt Platten mit einem Gewicht bis zu 180 kg und schwenkt sie per Druckluft um 90°.
Fipa GmbH
85737 Ismaning
www.fipa.com
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de