Überschubrahmen ermöglichen schnelle Montage. Die alten Rahmen bleiben drin - BM online
Startseite » Praxis- und Kollegentipps » Anwendungstipps »

Die alten Rahmen bleiben drin

Überschubrahmen ermöglichen schnelle Montage
Die alten Rahmen bleiben drin

Fenstersanierung im Altbau ist mitunter bautechnisch heikel, auf jeden Fall aber aufwendig und schmutzig. Mit dem Überschubrahmen von Finstral können neue Fenster schnell, sauber und sicher montiert werden. BM zeigt Ihnen, wie es funktioniert.

I Die Überschubrahmen von Finstral werden einfach über die vorhandenen Rahmen gesetzt. Das heißt, für die Sanierung werden die alten Fensterflügel ausgebaut, die Rahmen aber bleiben in der Wand. Daher fallen alle Eingriffe ins Mauerwerk weg. Beschädigungen an Laibung, Fensterbank, Putz, Tapete oder Fassade sind praktisch ausgeschlossen. Deshalb eignet sich die Überschubmontage auch optimal für Sanierungen in gedämmten Fassaden.

Der Überschubrahmen besteht aus einem wärmegedämmten Kunststoffrahmen, der von innen montiert wird und sich mit allen Finstral-Systemen kombinieren lässt.
Außen wird eine dem Fenstertyp entsprechende Verblendung angebracht. Das Prinzip funktioniert für jede Bausituation und bei jedem Werkstoff – egal ob Holz-, Alu-, Kunststoff- oder Verbundfenster. Die Bauanschlüsse des Systems sind vom Institut für Fenstertechnik (ift) Rosenheim zertifiziert.
Ein Standardfenster ist innerhalb von rund einer Stunde ausgetauscht. Die Überschubmontage hat damit den großen Vorteil, Sanierungsmaßnahmen Fenster für Fenster, Raum für Raum, durch führen zu können. Die Belastungen einer Baustelle durch eingeschränkte Raumnutzung, Lärm und Schmutz werden bei dieser Montageweise auf ein Minimum reduziert. Darüber hinaus kann der Bau auch über Nacht sicher geschlossen werden. Zusätzlich zur Wärmedämmung bieten die neuen Fenster sofort spürbare Verbesserungen in puncto Schallschutz, Bedienkomfort, Einbruchsicherheit sowie Luft- und Schlagregendichtigkeit. Die Montage wird auch auf der Internetseite des Unternehmens in einem Kurzfilm veranschaulicht. (sk/Quelle: Finstral) I
Finstral GmbH
97469 Gochsheim
Halle B4, Stand 508
Herstellerinformation
BM NeuheitenSpezial
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
BM-Videostars 2020
Herstellerinformation
BM-Titelstars 2020
Herstellerinformation
BM-Themenseite: Innentüren
Herstellerinformation
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de