Startseite » Praxis- und Kollegentipps » Expertentipps für Werkstatt und Büro »

Der krönende Abschluss

BM-Trendtipp
Der krönende Abschluss

trendfilter_riva_1920.jpg
Ob Metall oder Holz: Überstehende Kanten sind ein Stilelement, das im Möbeldesign derzeit gerne verwendet wird. Foto:www.riva1920.it

Couchtische, von denen der Kreuzworträtsel-Bleistift ständig herunterkullert? Sideboards, auf denen die liebevoll gesammelten Kastanien einfach nicht liegen bleiben wollen? Schluss damit! Tischplatten von Couch- und Beistelltischen, aber auch Ablagen auf Side- oder Lowboards bekommen jetzt an der Kante einen krönenden Abschluss! Inspiriert von Nierentischen aus den 50er-Jahren werden (Echt-)Metallkanten so angefahren, dass sie zur Oberfläche 3 bis 4 mm überstehen. Somit können Gegenstände nicht einfach herunterrutschen und auch der Inhalt des umgeworfenen Glases läuft nicht sofort auf den Teppich. Bei messingfarbener Kante empfiehlt sich stilecht dazu als Tischplattenfläche schwarzer oder weißer Marmor (-dekor) sowie runde, konisch zulaufende Tischfüße.

Andere Designer haben die Aufkantung der Ablageflächen für kleine Beistelltischchen neu entdeckt, deren Platten abnehmbar sind und auch als Serviertablett dienen können.

Ist die Tischplatte aus Holz, empfiehlt sich ein Massivholzanleimer mit einer Schräge von ca. 30°nach oben. Das sieht nicht nur edel aus, sondern erleichtert die Reinigung der Fläche. Und kommt so auch nicht mehr retro daher, sondern edel und zeitgemäß.


Die Autorin und Innenarchitektin Katrin de Louw ist Inhaberin von Trendfilter und führende Expertin für Möbel- und Materialtrends im
Innenraum. www.trendfilter.net

Herstellerinformation
BM MesseSpezial
Herstellerinformation
Fette Preise im Juli
Herstellerinformation
Werde BM-Titelstar 2022!
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de