Startseite » Praxis- und Kollegentipps » Expertentipps für Werkstatt und Büro »

Neuer Schwung für alte Steine

BM-Trendtipp
Neuer Schwung für alte Steine

Die Autorin und Innenarchitektin Katrin de Louw ist Inhaberin von Trendfilter und führende Expertin für Möbel- und Materialtrends im Innenraum. www.trendfilter.net
Naturstein ist im Innenausbau zur Zeit sehr angesagt. Die Nase vorne hatte dabei auf den Designmessen in diesem Jahr der klassische weiße Marmor mit seinen hellgrauen Einschlüssen.

Dabei wird Naturstein wieder großflächig eingesetzt und das längst nicht mehr nur als Arbeits- oder Tischplatte. Er findet sich an Tresen, Wänden und in Möbelfronten wieder und wird kombiniert mit warmen, ebenfalls klassischen Hölzern, wie Eiche oder Nussbaum. Dazu kommen moderne Metallakzente, z.B. als Leuchten in Messing oder Kupfer.
Die Formensprache ist jedoch alles andere als alt und traditionell: Die Plattenstärken sind dünn, die Form des Möbels oder des Tresens modern reduziert. Die Oberfläche der Natursteine kommen heute entweder mattiert daher oder rau mit 3D-Haptik.
Natürlich gibt es den „Naturstein-Look“ nicht nur als echtes Material sondern auch als Mineralwerkstoff und in verschiedenen Dekorvarianten.
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de