1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Praxis- und Kollegentipps » Expertentipps für Werkstatt und Büro »

Traditionelles Material trifft neue Technik

BM-Trendtipp
Traditionelles Material trifft neue Technik

Traditionelles Material trifft neue Technik
Wasserabweisend mit warmer Haptik und interessanter Optik: Die Birkenrinde wird in Blöcken verleimt und anschließend zu Furnier aufgetrennt. Foto: www.nevi.io

Wer Neues schaffen will, muss nicht immer etwas neu erfinden. Innovationen entstehen auch, wenn sich zum Beispiel traditionelle Materialien mit neuester Technik paaren. Auch fremde Länder und deren traditionelles Handwerk inspirieren, und so lohnt es sich immer, einen Blick zu riskieren und Ideen in unseren Markt zu transportieren. Tim Mergelsberg hat 2005 in Sibirien das uralte Handwerk der Rindenverarbeitung kennengelernt. Birkenrinde ist ein faszinierendes Material und auf natürliche Weise wasserabweisend. Aufgrund dieser Eigenschaften war es eine Art „Kunststoff“ der Urzeit, welches rund um den Globus auch als Papier genutzt wurde. Auch Gefäße wurden und werden bis heute daraus gefertigt. Dabei können die Rinden in der Regel so geerntet werden, dass die Bäume überleben. In aufwendigen Schritten wird aus dem natürlichen Material ein interessantes Furnier, welches sogar für Fußböden im Badezimmer geeignet ist. Neben der warmen Haptik ist das Furnier von vielen hellen und dunklen Farbnuancen durchzogen. Das macht es universell kombinierbar zu hellen, goldigen oder dunklen Hölzern. Ein zeitloses, hochwertiges und ökologisches Material, welches vielseitig in der Innenarchitektur einsetzbar ist.


Die Autorin und Innenarchitektin Katrin de Louw ist Inhaberin von Trendfilter und führende Expertin für Möbel- und Materialtrends im
Innenraum. www.trendfilter.net

Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de