Glas Bach liefert partiell geätztes Weißglas. Alles klar? - BM online

Glas Bach liefert partiell geätztes Weißglas

Alles klar?

Exakte Ränder, feine Linien und manchmal noch ganz viel Tiefenwirkung: Mit partiell geätzten Flächen lassen sich auf Weißglas beeindruckende Effekte erzielen. Glas Bach zeigt ein attraktives Spektrum.

Glas ist transparent, soweit klar. Ist es aber auch farblos? Eine Alternative zu den häufig ins Grünliche tendierenden „normalen“ Glasscheiben bietet Weißglas, bei dessen Produktion penibel auf eisenoxidarme Zutaten geachtet wird. Insbesondere bei der Kanteneinsicht erscheint Weißglas eher weißlich und auch die Lichttransmission ist um einiges höher als bei normalem Klarglas. Jetzt alles klar?

Mit partiell geätzten Flächen lassen sich auf Glasscheiben schöne Effekte erzielen. Die geätzte Oberfläche wirkt leicht rau und vor allem matt. Wird die Veredelungschemikalie auf Weißglas angewandt, erscheinen die geätzten Oberflächen in transluzentem Weiß. Das Unternehmen Glas-Bach aus Neuhausen auf den Fildern bietet mit seinen Designgläsern verschiedene dekorative Varianten an: Es gibt unterschiedlich geätzte Muster auf klarem Weißglas, aber auch farbige Produkte, wie das rückseitig verspiegelte Silver Bronce oder Silver Grey. Besonders interessant ist das geätzte Design „Strip maté double face“. Es ist auf der Vorder- und Rückseite veredelt, sodass sich faszinierende Effekte mit einer Tiefenwirkung ergeben, die deutlich mehr Materialstärke suggerieren als die tatsächliche Scheibenstärke. Das florale Design „Tree“ ist in verschiedenen Farben hinterlackierbar.

Die Designgläser eignen sich für den Innenbereich und können auch zu vorgespannten Gläsern, Verbund- und Isoliergläsern weiterverarbeitet werden Neben dem Kantenschliff können sie zudem mit Facettenschliffen, Gehrungen, Bohrungen, Ausschnitten in der Fläche oder am Rand veredelt werden.

Die Glasoberflächen sind mit kratzhemmender Wirkung und Antifingerprint ausgestattet. Die satinierten Flächen können einfach gereinigt werden.


Werkstoffporträt Nr. 124

Produktdaten

Produktbezeichnung: Designgläser

Material: Weißglas (Floatglas nach DIN EN 572–2) mit partiell geätzten Flächen in unterschiedlichen Varianten, ein- und zweiseitig geätzt, einseitig verspiegelt, farbig lackiert

Verwendung: Innenausbau, Wandverkleidung, Möbelelement

Besonderheit: Optik mit überraschender Tiefenwirkung

Verarbeitung: herkömmliche Glasverarbeitungstechnik

Maße: 3210 x 2250 mm, Stärke je nach Produktvariante: 4,5; 6; 8 oder 10 mm

Glas-Bach GmbH
73765 Neuhausen auf den Fildern

www.glas-bach.de


Der Autor

Hannes Bäuerle ist Innenarchitekt und Geschäftsführer der Materialagentur Raumprobe. In BM stellt er regelmäßig Materialien vor, die ihm bemerkenswert erscheinen.

www.raumprobe.de

Herstellerinformation

Herstellerinformation

BM-Titelstars: Schreiner wie wir

Herstellerinformation

Wissen testen – Preis absahnen

BM-Themenseite: Innentüren

Herstellerinformation

BM bei Facebook

Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

Im Fokus: Gestaltung

Herstellerinformation


BM Bestellservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de