Startseite » Praxis- und Kollegentipps » Materialtipps »

Aus Reishülsen

Resysta kann gebohrt, gesägt oder geschraubt werden
Aus Reishülsen

Der Werkstoff Resysta ist speziell für die Verwendung im Außenbereich entwickelt worden. Das neuartige Material hat eine Anmutung und Haptik wie Holz, ist aber hundertprozentig holzfrei.

Zum nachhaltigen Material wird Resysta unter anderem durch den Einsatz als Alternative zu Tropenholz. Der Werkstoff besteht aus einer Verbindung von 60 % Reishülsen, 22 % Steinsalzen und 18 % Mineralöl. Dieser Aufbau macht es widerstandsfähig gegen äußere Einflüsse, wie Sonne, Regen, Schnee oder Salzwasser.

Resysta ist witterungsbeständig, formstabil und splitter- sowie rutschfest. Die Witterungsbeständigkeit wird vom Hersteller mit 15 Jahren garantiert. Durch seine Wasserresistenz quillt das Material auch bei Regen nicht auf, reißt nicht und bleibt dauerhaft formstabil. Er lässt sich mit gängigen Holzbearbeitungswerkzeugen sägen, bohren und fräsen. Die Bodendiele kann mit natürlichen Lasuren oder deckenden Farben behandelt werden, die das Material vor Verschmutzungen, Gebrauchs- und Umwelteinflüssen bewahren.
Bei der Herstellung wird das Material durch ein formgebendes Werkzeug extrudiert. Somit lassen sich je nach Anwendung die verschiedensten Profile erstellen, welche in unterschiedlichen Branchen zum Einsatz kommen. Besonders als Werkstoff für Terrassendielen hat sich das Material bereits bewährt. Aber auch für Terrassenmöbel und Elemente im Nassbereich ist das Material durch seine dauerhafte Wasserresistenz geeignet. Der Pflegeaufwand ist gering – selbst stark beanspruchte Waschtische oder Badewannen-Verkleidungen quellen bei Feuchtigkeit nicht auf.

BM-Werkstoffporträt Nr. 58
Produktdaten
Produktbezeichnung: Resysta
Material: Faserverstärktes Hybridmaterial bestehend aus 60 % Reishülsen, 22 % Steinsalzen und 18 % Mineralöl
Verwendung: Terrassenbelag, Bodenbeläge, Wandverkleidungen, Fassadenprofile , Outdoor-Möbelbau
Besonderheit: 100 % wasserresistent, rutschfest, formstabil
Verarbeitung: Resysta unterscheidet sich in der Handhabung nur wenig von Holz, kann entsprechend gesägt, gefräst oder geschraubt werden
Resysta International GmbH
83539 Forsting

Der AutorHannes Bäuerle ist Innenarchitekt und Geschäftsführer der Materialagentur Raumprobe. In BM stellt er jeden Monat Materialien vor, die ihm bemerkenswert erscheinen.

www.raumprobe.de

www.raumprobe.de
Herstellervideo
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
Herstellerinformation
Im Fokus: Holz-Handwerk 2020
HOLZ-HANDWERK_2016
Foto: NürnbergMesse / Heiko Stahl
Im Fokus: Fensterbau Frontale 2020
Messegeschehen_allgemein
Alle zwei Jahre informieren sich die Fachbesucher über die neuesten Profilsysteme, Bauelemente, Beschlag- und Sicherheitstechnik und vieles mehr. Foto: NuernbergMesse/Frank Boxler
Herstellerinformation
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung
Herstellerinformation

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de