Swiss Krono bietet formaldehydfrei verleimte Spanplatte. „Enkelgerechte“ Platte - BM online
Startseite » Praxis- und Kollegentipps » Materialtipps »

„Enkelgerechte“ Platte

Swiss Krono bietet formaldehydfrei verleimte Spanplatte
„Enkelgerechte“ Platte

Standardmäßig stammen die Bindemittel in Spanplatten aus fossilen Quellen. Mit Be.Yond hat Swiss Krono eine Spanplatte im Programm, die mit modifizierter Maisstärke gebunden ist.

Eine Spanplatte besteht normalerweise zu etwa 90 % aus Holz und zu rund 10 % aus Bindemitteln, die aus fossilen Quellen hergestellt werden. Diese Bilanz wird durch neue Bindemittel auf organischer Basis deutlich umweltfreundlicher. Binder aus Biopolymeren, basierend auf modifizierter Maisstärke, wie sie in der Spanplatte Be.Yond Anwendung finden, erhöhen den Anteil natürlicher Rohstoffe im Produkt maßgeblich. Aktuell ist diese Spanplatte von Swiss Krono wohl die Einzige, deren Bindemittel zu 97 % aus nachwachsenden biobasierenden Rohstoffen hergestellt wird.

Ein weiterer Vorteil ist die Reduktion der Emissionen von Formaldehyd. Dieser liegt bei dem Produkt auf dem Wert von natürlichem Holz. Der Emissionswert von maximal 0,01 Parts per Million (ppm) entspricht lediglich 12 Millionstel Gramm je Kubikmeter (μµg/m3) und liegt deutlich unter allen gesetzlichen Anforderungen weltweit. Der in Deutschland bis 2019 geltende Wert der Emissionsklasse E1 von 0,1 ppm wird damit um den Faktor 10 unterschritten. Auch der durch die Einführung der neuen Prüfnorm EN 16516 in Deutschland seit 2020 geltende Grenzwert E1 D2020 bedeutet quasi eine Halbierung der zulässigen Formaldehyd-Emissionen.

Das Zitat des Sentinel Haus Institut, einer Datenbank für gesünderes Wohnen und Bauen, bringt es gut auf den Punkt: „Für enkelgerechte (Aus-)Bauprojekte und Inneneinrichtungen mit besonderen Ansprüchen an die Innenraumhygiene sind Holzwerkstoffplatten wie Be.Yond die richtige Wahl.“

Die Be.Yond-Platten sind mit allen Dekoren der One-World-Kollektion erhältlich, auf Anfrage auch FSC- oder PEFC-zertifiziert.

Hier finden Sie weitere Werkstoffporträts.


Werkstoffporträt Nr. 160

Produktdaten

Produktbezeichnung: Swissspan P2 Be.Yond

Material: Holzspäne und organische Bindemittel

Verwendung: Möbel- und Innenausbau, nichttragender Boden

Besonderheit: emissionsarme Trägerplatte mit rein biobasiertem Klebstoff verleimt, recycelbar

Verarbeitung: mit üblichen Holzbearbeitungsmaschinen

Maße: Plattenware: 2800 x 2070 mm, 5600 x 2070 mm in den Stärken 8 bis 25 mm

Swiss Krono AG
6122 Menznau, Schweiz

www.swisskrono.com/beyond


Der Autor

Hannes Bäuerle ist Innenarchitekt und Geschäftsführer der Materialagentur Raumprobe. In BM stellt er regelmäßig Materialien vor, die ihm bemerkenswert erscheinen.

www.raumprobe.com

Herstellerinformation
Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
BM-Titelstars 2021
Herstellerinformation
BM-Videostars 2021
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Herstellerinformation
Im Fokus: Vakuumtechnik
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM auf Social Media
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de