1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Praxis- und Kollegentipps » Materialtipps »

Stille Platte

Filzfabrik Fulda entwickelt Faserverbundstoff
Stille Platte

Einen Faserverbundstoff, der schon bei geringer Materialstärke sehr viel Schall absorbieren kann, haben die Experten der Filzfabrik Fulda entwickelt. Er heißt Lanisor.

I Mit dem neuen Faserverbundstoff Lanisor bietet die Filzfabrik Fulda ein Produkt, das nicht nur hohe Schallabsorptionsgrade bietet, sondern im Vergleich zu vielen Schäumen oder Akustikvliesen noch einen weiteren Vorteil hat: Das textile Plattenmaterial ist formstabil, d.h. Deckensegel, Wandverkleidungen oder Füllungen lassen sich ohne zusätzliches Trägermaterial ausführen. Werden Rundungen oder Freiformen benötigt, können die Platten, da das Material thermoplastisch ist, unter Temperatureinwirkung von ca. 130 Grad auch thermisch verformt werden. Lanisor ist in unterschiedlichen Dichten und Härtegraden verfügbar. Der Werkstoff kann nach Bedarf durch eine breite Palette an Ausrüstung mit Zusatzeigenschaften versehen werden – wie beispielsweise Wasser und Öl abweisend oder antibakterielle Wirkung.

Die Oberfläche der Schallabsorber scheint optisch gesehen nahezu geschlossen zu sein. Als Lagerware werden vier graumelierte Töne sowie Weiß angeboten. Ab einer Menge von 60 m² kann nahezu jeder RAL- oder NCS-Ton gefärbt werden. Durch die Verwendung von Farbfasern sind die Platten komplett durchgefärbt. Zur weiteren Anpassung an die jeweiligen Bedürfnisse lassen sich auch Platten mit unterschiedlicher Dichte und Härtegraden produzieren.
Für die Berechnung oder aber auch zur ungefähren Abschätzung des Bedarfs vorab, wird auf der Homepage ein Raumakustik-Rechner angeboten, in dem auch unterschiedliche Nutzungen, Raumformen und Details wie Fenster oder Möbel Einfluss finden. Die Filzfabrik Fulda produziert seit mehr als 130 Jahren Wollfilze und ist mit neuen Entwicklungen intelligenter technischer Textillösungen in mehr als 80 Branchen vertreten. I

Werkstoffporträt Nr. 90 Produktdaten
Produktbezeichnung: Lanisor
Material: akustisch hochwirksamer Faserverbundstoff
Verwendung: zur Verbesserung der Akustik und zur Geräuschminderung
Besonderheit: geringe Materialstärke und Gewicht, formbar und formstabil, in unterschiedlichen Dichten und Härtegraden sowie ab einer Mindestmenge von 60 m² in nahezu allen Farben erhältlich
Verarbeitung: staubfreie Verarbeitung
Maße: Standard 2500 x 1250 x 10 mm,
auftragsbezogen bis 3050 x 2050 x 10 mm
Filzfabrik Fulda
36043 Fulda
Tags
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de