1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Praxis- und Kollegentipps » Zu Gast beim Kollegen »

Richtig lernen: Werkstattleiter aus Sinsheim setzen auf höhenverstellbare Hobelbänke von Beck

Richtig lernen: Werkstattleiter aus Sinsheim setzen auf höhenverstellbare Hobelbänke von Beck
Ergonomisches Duo

Es gibt viele Möglichkeiten, ergonomischer zu arbeiten – auch im Bankraum. In den Schreinerwerkstätten der Berufsschule an der Friedrich-Hecker-Schule in Sinsheim wird deshalb seit über einem Jahr auf höhenverstellbare Hobelbänke gesetzt. Die Werkstattleiter Frank Schüssler und Christian Kiermeier haben sich dafür starkgemacht, dass die Arbeits- und Montagetische vom Typ Ergoplan EP 1 von Beck Einzug in den Bankraum erhalten und berichten im BM-Interview, wie sie sich im Alltag bewähren.

BM-Redakteur Lukas Petersen

Frank Schüssler, der seit über 13 Jahren Werkstattleiter der Berufsschule an der Friedrich-Hecker-Schule in Sinsheim ist, suchte schon viele Jahre nach einem ergonomischen Ersatz für die starren Hobelbänke in den Bankräumen der Schulwerkstatt. Nachdem er 2014 in der BM-Mai-Ausgabe gelesen hat, dass die Reinhold Beck Maschinenbau GmbH gemeinsam mit der Rolf-Benz-Schule Nagold ein Pilotprojekt gestartet und dabei eine höhenverstellbare Hobelbank entwickelt hat, wurde der emsige Lehrer und Vollblut-Schreiner dann aktiv. Sein Antrieb ist leicht erklärt. „Wer, wenn nicht die Berufsschule, sollte dem Schreinernachwuchs vermitteln, dass man auf seinen Körper achtgeben muss, um bis ins hohe Alter fit sein zu können.“ Und wenn man Frank fragt, was Ergonomie für ihn bedeutet, lautet die Antwort: „Durch ergonomisches Arbeiten wird die Gesundheit geschont und wer gesund ist, der hat auch mehr Spaß am Arbeiten. Die Arbeit wird leichter und lässt sich flexibler gestalten.“

Bei seinem noch ziemlich frischen Werkstattleiterkollegen Christian Kiermeier stieß Frank mit seiner Idee direkt auf offene Ohren. Gesagt, getan, und nach einigen bürokratischen Hürden kamen endlich die ersten zwei Arbeits- und Montagetische vom Typ Ergoplan EP 1 zum Testen. „Wir haben die neuen Hobelbänke von unseren Schülern testen lassen und die Rückmeldungen waren so positiv, dass wir gesagt haben, okay, die brauchen wir für alle Schülerinnen und Schüler.“ Seit nun einem Jahr ist ein Bankraum der Schule komplett mit den neuen Arbeitstischen ausgestattet. Ein guter Zeitpunkt also, die beiden Werkstattleiter aus Sinsheim zu ihren Erfahrungen im Schulalltag zu befragen. Doch vorab gibt es noch wichtige Daten und Fakten zu den neuen Hobelbänken.

Arbeits- und Montagetisch Ergoplan EP 1 – das hat er zu bieten

Der Ergoplan EP 1 von Beck ist eine Kombination aus klassischer Hobelbank in Verbindung mit einer fahrbaren und höhenverstellbaren Unterkonstruktion. Die robuste Arbeitsplatte hat eine Gesamtgröße von 1785 x 850 mm, verfügt über Vorder- und Hinterzange und hat mehrere Bohrungen in der Tischfläche, worin sich Bankhaken befestigen lassen. Der Arbeitstisch mit einer Tragkraft von 400 kg kann per Fußhydraulik stufenlos von 780 bis 1080 mm verstellt werden. Eine Hebe-/Senkeinrichtung sorgt dafür, dass der Arbeits- und Montagetisch mobil bleibt. Praktisch für Schulen: Eine auf der Rückseite montierte Schutzplatte verhindert die Einklemmgefahr bei zwei aneinandergestellten Hobelbänken. Unter der Arbeitsplatte bietet ein Zwischenraum Platz für individuelle Aufbewahrungsmöglichkeiten wie z. B. für Werkzeugsystainer. Hier haben Frank und Christian Korpusse angefertigt, die verschließbar sind und Platz für einen sog. Tooltainer bieten. „Wir wollten personalisierte Arbeitsplätze, sodass jeder Schüler sich für seinen Arbeitsplatz und sein Werkzeug verantwortlich fühlt“, erklärt Frank.


Hier geht’s zum Interview

BM-Interview mit Frank Schüssler und Christian Kiermeier, Werkstattleiter der Friedrich-Hecker-Schule in Sinsheim

»Wer gesund ist, der hat auch mehr Spaß am Arbeiten«

Seit einem Jahr ist ein Bankraum der Berufsschule an der Friedrich-Hecker-Schule in Sinsheim mit Arbeits- und Montagetischen vom Typ Ergoplan EP 1 von Beck…

Beitrag lesen


www.friedrich-hecker-schule.de

www.beck-maschinenbau.de

Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de