Die Tischlerei von Norbert Kux ist da, wo andere wohnen

Mitten in der Stadt

Norbert Kux hat eine kleine Tischlerei mitten in Münster. Der Tischlermeister profitiert von der Kundennähe und zwei großen Schaufenstern. Anna-Katharina Ledwa

I Die Werkstatt von Norbert Kux befindet sich im Hinterhof eines Wohnhauses, das genauso wie alle Häuser der Umbebung mit Backsteinen heimelig verklinkert ist. Vor der Werkstatt sind Lager- und Büroräume angesiedelt und ganz vorne: der Laden, der gleichzeitig Ausstellung und Kreativraum ist. Seit 29 Jahren hat der Tischlermeister nun schon diese Werkstatt im Herzen von Münster. Eine belebte Promenade ist direkt um die Ecke. Nur die Parkplatzsituation ist ein Manko, ansonsten überwiegen die Vorteile. Auch wenn man meinen könnte, dass Emissionen oder aber Lärm den Unmut der Nachbarn schüren könnten, hatte er damit noch nie Probleme. „Die Leute freuen sich darüber, einen Tischler nebenan zu haben und kommen gerne persönlich vorbei. Ich helfe ihnen gerne.“ Ob sich jemand nur eine Schraubzwinge leihen oder aber einen Einbauschrank fertigen lassen möchte – Norbert Kux erfüllt diese Wünsche gerne. „Viele Tischlereien liegen an den Stadträndern und in Gewerbegebieten. Da aber gibt es kaum Laufkundschaft.“ Das Ladenlokal zieht die Aufmerksamkeit vieler Passanten an – durch die ansprechende Gestaltung der beiden großen Schaufenster, die mit der Zeit gereift ist. Die Fenster, die zuerst nur Einblick in sein Büro gaben, schmücken jetzt liebevoll bemalte Schildchen, Drechselarbeiten und andere Accessoires. Kux möchte damit seine künstlerische und gestalterische Ader als Tischler hervorheben und nicht bloß mit Querschnitten von Fensterrahmen sein Know-how demonstrieren. „Meine Schaufenster sprechen die Menschen an und bei Neukunden bin ich immer neugierig, wie sie auf mich gekommen sind. Nicht selten spielen die Schaufenster dabei die Hauptrolle.“ Mindestens dreimal im Jahr wird umdekoriert. Es soll nicht langweilig werden. Auch wenn hinter den Schaufenstern an Samstagen Drechselkurse stattfinden, kommen regelmäßig neugierige Passanten herein und interessieren sich.

Auf besonderen Wunsch hin hat der Tischlermeister, der auch Zimmerer und Handwerksgestalter ist, in seiner Werkstatt auch schon Workshops gegeben. Die Teilnehmer konnten dann beispielsweise ein selbst gebautes Yogabänkchen mit nach Hause nehmen.
In seiner Werkstatt hatte Norbert Kux eigentlich immer ein bis zwei Lehrlinge in der Ausbildung. Seinen bisher letzten Azubi hat er als Gesellen übernommen, bis dieser sich beruflich weiterentwickeln und neu orientieren wollte. Zur Zeit ist er also wieder alleine. I
Norbert Kux
48143 Münster

Die Autorin
Anna-Katharina Ledwa ist Tischlerin und Projektgestalterin (HWK), arbeitet als Gesellin und entwickelt nebenberuflich eigene Produkte.
Tags

Herstellerinformation

Herstellerinformation

Ligna 2019: Werde BM-Titelstar!

Herstellerinformation

Wissen testen – Preis absahnen

Ligna 2019: BM-Messewegweiser

LIGNA - Weltleitmesse für Maschinen, Anlagen und Werkzeuge zur Holzbe- und verarbeitung

BM-Themenseite: Innentüren

Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Herstellerinformation

BM bei Facebook

Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

Im Fokus: Gestaltung

Herstellerinformation


BM Bestellservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de