Startseite » Produkte und Tests » Fahrberichte »

Citan der Zweite

BM-Modellvorstellung: Mercedes-Citan
Citan der Zweite

Hatte Mercedes-Benz Vans vor 12 Jahren das Konzept des Renault Kangoo adaptiert, um mit einem zeitgemäßen Lieferwagen präsent zu sein, so bringt die gemeinschaftliche Entwicklung jetzt ein anderes Ergebnis: Der neue Citan schlägt eigene Wege ein.

Thomas Dietrich

In den letzten Jahren haben die beiden Autohersteller Mercedes-Benz Vans und Renault die Neuauflage von Citan und Kangoo gemeinsam entwickelt. Als Ergebnis hätte man erwarten können, dass wiederum nahezu identische Lieferwagen entstehen würden. Und der Citan Nr. 2 hätte durchaus auch den französischen Entwurf der fehlenden B-Säule adaptieren können, doch die Entscheidung bei Mercedes-Benz fiel zugunsten einer herkömmlichen Bauweise. So sind zwei Modelle entstanden, die unterschiedliche Erwartungen erfüllen.

Der Citan stellt zum einen Sicherheitsaspekte in den Vordergrund: Mindestens sechs Airbags und etliche Fahrassistenten sind serienmäßig an Bord, weitere als Option. Zum anderen können Betreiber, die mit den Einsatzmöglichkeiten des Sprinter vertraut sind, auf gleiche Art auch den neuen Citan in die Flotte aufnehmen. Denn das für Mercedes typische Kommunikationssystem MBUX mit seinen Ausbaustufen einschließlich „Mercedes me connect“ lässt sich jetzt auch vom Citan Nr. 2 adaptieren.

Navigation bis aufs Baugelände

Wie schon beim Sprinter vor drei Jahren eingeführt, lassen sich auf Grundlage der optionalen MBUX-Konnektivität Ziele auch als Dreiwortadressen auf Basis des what3word-Systems eingeben. Bei dieser Software ist die Welt in drei mal drei Meter große Quadrate mit einer unverwechselbaren Dreiwortadresse eingeteilt. Und dies kann bei der Zielsuche, insbesondere im gewerblichen Einsatz, eine große Unterstützung darstellen. Man braucht keine Straße oder Hausnummer mehr. Ein bestimmtes Hallentor oder eine exakte Abladestelle auf einem ausgedehnten Baustellengelände lässt sich – ohne langes Suchen – mithilfe dieser genialen Erfindung unverwechselbar bestimmen und finden (Infos unter: what3words.com).

Start in Normallänge

Zu Beginn des neuen Modelljahres im Herbst startet der Citan in Normallänge mit einer Nutzlast von max. 780 kg. Der Laderaum erreicht 2,9 m3 hinter der Trennwand, die es auch als schwenkbare Variante gibt. Dann erweitert sich das Ladevolumen über den klappbaren Beifahrersitz hinweg um ca. 0,5 m3 und die Ladelänge zwischen Heckflügeltür und Handschuhfach erreicht max. 305 cm. Als Basisversion ist eine eher spartanische Grundausstattung möglich und der Startpreis für den Kastenwagen soll bei netto 20 000 Euro liegen (plus MwSt.). Eine umfangreiche Wunschausstattung kann den 2,2-Tonner ergänzen.

Zur Wahl stehen ein Mercedes-Diesel (Typ OM 608 gemäß Euro 6d) mit 55 kW/75 PS, 70 kW/95 PS oder 85 kW/115 PS sowie ein Benziner (Typ M 200 gemäß Euro 6d) mit 75 kW/102 PS oder 96 kW/131 PS. Für die stärkeren Varianten gibt es zum Sechsgang-Handschalter alternativ eine Siebengang-Automatik. Der E-Antrieb sowie die Langversion sind erst für Mitte 2022 angekündigt.


Der Autor

Thomas Dietrich, Fachjournalist aus
Solingen, berichtet im BM jeden Monat
über Neuheiten aus der Fuhrparkwelt.

Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de