BM-Fahrbericht: Volkswagen Crafter 2017. Eigenentwicklung - BM online

BM-Fahrbericht: Volkswagen Crafter 2017

Eigenentwicklung

Vorbei die Sprinter-Gemeinsamkeit : VW bringt den neuen Crafter als komplett eigene Kreation zu den Händlern – als Kasten oder Pritsche und bald auch mit drei Antriebsvarianten. THOMAS DIETRICH

I Bereits auf den ersten Datenblättern des neuen Transporters ist vermerkt, dass die Aerodynamik des Crafters einen cW-Wert von bis zu 0,33 erreichen kann. Das lässt sich in der Praxis nachvollziehen: Bei mehr als 100 km/h drängen sich noch keine Windgeräusche auf. Was bei der Fahrt auch gleich auffällt, ist das leichtgängige Lenksystem.

VW hat die dafür zuständige Elektromechanik so entwickelt, dass sich daran Assistenzsysteme von Gegenwart und Zukunft andocken lassen – z. B. wie im Testfahrzeug ein Seitenwindassistent, der auf Lenkung und Bremssystem gleichzeitig wirken kann.
Die Verglasung wirkt noch einen Tick großflächiger, sodass die Sicht bemerkenswert gut ist. Im Cockpit sollen viele Ablagen den Alltag für Fahrer und Mannschaft erleichtern. Multimediale Einrichtungen, die optional stark erweiterbar sind, gehören mit dazu. In der Doppelkabine (DoKa) mit Pritsche: Die rückwärtige 4er-Sitzbank bietet mangels Neigungsverstellung der Rückenpolster nur mäßigen Komfort – aber das ist Standard.
Zwei-Liter-Diesel neu konzipiert
Für den Vortrieb steht eine neue Generation von Euro6-Motoren zur Auswahl. Eingesetzt wird der Zwei-Liter-TDI in verschiedenen Leistungsstufen (75 kW/102 PS bis 130 kW/177 PS). Die Einstiegsmotorisierung reicht durchaus für den Citybetrieb, die meistgewählte Variante wird aber die mittlere mit 103 kW/ 140 PS sein.
Das Aggregat lässt sich mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe kombinieren. Auch ein Automatikgetriebe mit acht Stufen ist möglich, das im Test mit Teilbeladung etwas angestrengt wirkte. Verlangte hier das Gaspedal Leistung, kam der Motor unüberhörbar auf Touren: bei mehr als 3000 bis zum max. Schaltpunkt von 3800 Umdrehungen.
Im März stehen erste Varianten mit Frontantrieb bei den Händlern. Der Einstiegspreis für die Doppelkabine/Pritsche startet bei 30 447, der Kasten mit mittlerem Radstand und Hochdach ist ab 29 811 Euro gelistet (Preise plus MwSt.). Heckantrieb sowie die Allradtechnologie 4Motion folgen im Laufe des Jahres. I

Punkte der Neuentwicklung

  • Neues Transporterkonzept: drei Längen, drei Dachhöhen sowie Pritschenvarianten mit Einzel- oder Doppelkabine
  • Aerodynamik bis zum cW-Wert von 0,33 gesteigert (bauartbedingt)
  • Beim Kastenwagen: neuartiger Laderaum mit universell nutzbaren Fixpunkten. Spezielle Ausfräsungen im Bodenaufbau können Adapter integrieren und in Brüstungshöhe sowie im Dachbereich sind Sechskantlöcher vorgesehen, die nötigen Fixpunkten Halt geben
  • Flexibler Ein- und Ausbau von Schranksystemen ohne Kleben oder Bohren. Befestigung von Werkstatteinrichtungen sowie zur Ladungssicherung hinterlässt beim Rückbau keine Spuren.
  • Ladevolumen 11,3 m3 (Kasten, mittlerer Radstand, Hochdach), Nutzlast bis 1414 kg
  • Multimedia-Ausstattung (als Option)
  • Elektromechanische Servolenkung als Basis für optional wählbare Assistenten: Auspark-Einpark-System mit aktivem Lenkeingriff, zur Spurhaltung, Multikollisionsbremse mit Adaptive-Cruise-Control (ACC) sowie ein Front-Assist inkl. City-Notbremssystem.

  • Der Autor
    Thomas Dietrich, Fachjournalist aus Solingen, berichtet im BM jeden Monat über Neuheiten aus der Fuhrparkwelt.

Herstellerinformation

Herstellerinformation

BM-Titelstars: Schreiner wie wir

Herstellerinformation

Wissen testen – Preis absahnen

BM-Themenseite: Innentüren

Herstellerinformation

BM bei Facebook

Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

Im Fokus: Gestaltung

Herstellerinformation


BM Bestellservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de