Startseite » Produkte und Tests » Fahrberichte »

Fuhrpark unter Kontrolle

TomTom und Webfleet Solutions bringen App-Lösungen auf den Markt
Fuhrpark unter Kontrolle

Der Telematik-Anbieter Webfleet Solutions und der Kartierungsspezialist TomTom bringen zusammen die Webfleet Work App sowie die TomTom Go Fleet App auf den Markt. Flottenmanager und Fahrer profitieren davon, dass Routen eingehalten werden, pünktlich geliefert wird und jeder verkehrssicher unterwegs ist.

TomTom und Webfleet Solutions haben ihr Fachwissen gebündelt und eine zentrale Anlaufstelle für den Fuhrparkbereich in Unternehmen geschaffen, um deren tägliche Herausforderungen besser zu meistern. Gemeinsam haben sie Apps entwickelt, die sowohl für Fahrer als auch für Flottenmanager geeignet sind und zusätzlich die Kommunikation untereinander gewährleistet. Für Android-Nutzer bieten die Apps gemeinsam eine Lösung mit vielen Anwendungen: Personaleinsatzplanung, Navigation für alle Fahrzeugtypen, aktuelle Karten mit Live-Verkehrsinformationen, zuverlässige Ankunftszeiten und mehr.

Zwei Apps, viele Vorteile

Die Webfleet Work App ermöglicht es Fahrern, ihre Arbeit einfach und effizient zu erledigen – und das über ihr Android-Smartphone. Ohne zusätzliche Hardware können Flottenmanager und Fahrer zahlreiche Workforce-Management-Funktionen nutzen, wie Ortung, Arbeitszeiterfassung, Fahrerregistrierung, die Einstellung von Fahrmodi, die Verwaltung von Aufträgen und Zeitplänen oder auch die Kommunikation mit der Zentrale.

Die TomTom GO Fleet-Anwendung ist nahtlos integriert, sodass Fahrer über ein Gerät jederzeit Zugriff auf aktuelle Karten, Verkehrsinformationen und Navigation haben. So können sie ihre Route automatisch und bequem von der Work App aus starten, während Flottenmanager aktuelle Ankunftszeit und Ziel in Echtzeit verfolgen können.

Synergien clever nutzen

In Verbindung mit TomTom Go Fleet erhalten Fahrer über die Webfleet Work App eine professionelle Navigation für alle von ihnen gesteuerten Fahrzeugtypen sowie eine erweiterte Lkw-Routing-Funktion, die auf den Eigenschaften des Fahrzeugs, der Art der Ladung, den örtlichen Vorschriften und den Straßengegebenheiten basiert.

Darüber hinaus unterstützt TomTom Go Fleet Lkw-Fahrer durch das Auffinden von Sonderzielen speziell für große Fahrzeuge, wie Parkplätze und Tankstellen, sowie durch die Bereitstellung aktueller Karten – auch, wenn gerade keine Verbindung besteht. Mit ihren zuverlässigen Ankunftszeiten und Echtzeit-Verkehrsinformationen ermöglicht die App dem Fahrer, Termine problemlos einzuhalten und Kraftstoffkosten zu senken.

Die Webfleet Work App ist ab sofort für alle Webfleet-Solutions-Kunden verfügbar, die ein Link 740/710/530/510/410 Ortungsgerät haben. Die Option zur mobilen Ortung, ohne jegliche Hardware-Installation, wird in den kommenden Monaten verfügbar sein.

Unternehmensstruktur im Wandel

Webfleet Solutions war bis April 2019 unter dem Namen TomTom Telematics bekannt und wurde von Bridgestone Europe übernommen, einer Tochtergesellschaft der Bridgestone Corporation, einem weltweit führenden Unternehmen im Bereich Reifen und Gummi. Auch wenn Webfleet nicht mehr als Geschäftseinheit von TomTom tätig ist, arbeiten beide Unternehmen weiterhin zusammen, um eine nachhaltigere Zukunft der Mobilität zu schaffen.

Paul Verheijen, Vice President Product Management bei Bridgestone Mobility Solutions, erklärt: „Die Webfleet Work App ist eine Lösung für Unternehmen und Fahrer, die ihr eigenes Smartphone nutzen möchten, um ihre täglichen Aufgaben effektiv zu erledigen. Das macht sie zur perfekten Ergänzung der TomTom Go Fleet App. Mit unserer integrierten Lösung schaffen wir für unsere Kunden somit gemeinsam einen noch größeren Wert.“

„Die Nutzung von standortbezogenen Technologien zu vereinfachen und Fahrer bei der Lösung ihrer täglichen Herausforderungen zu unterstützen, stand bei TomTom schon immer im Mittelpunkt“, sagt Mike Schoofs, Managing Director bei TomTom Enterprise. „Diese Zusammenarbeit hat es beiden Unternehmen ermöglicht, das, was sie am besten können, in eine Lösung für Berufskraftfahrer zu integrieren.“ (lp)

www.webfleet.de

www.tomtom.de

Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de