Startseite » Produkte und Tests » Fahrberichte »

Kleiner Schnurrer

BM-Fahrbericht: VW eco-load up!
Kleiner Schnurrer

Für die Lieferung möglichst schadstoffarm unterwegs sein? VW bietet dazu im eco-load up! einen Laderaum mit 1 m3 und lässt den wendigen Dreizylinder durch Erdgas rotieren – mit symphatischem Klang. Thomas Dietrich

Als Volkswagen den up! mit Erdgasmotor vor vier Jahren herausbrachte, entwickelte sich das Ding schnell zum Renner. Nein, damit ist bei diesem Cityflitzer nicht die Höchstgeschwindigkeit gemeint, denn die hat keine Priorität bei Erdgasfahrern.

Was bei den Kunden damals wie gerufen kam, war und ist bis heute das Konzept des up! mit seinem Erdgasantrieb: Der umwelt- und preisbewusste Konsument kann ein kleines Auto mit einem ausgewogenen Gesamtpaket ordern, um möglichst schadstoffarm und energieeffizient ans Ziel zu kommen. VW fertigt dieses alltagstaugliche und solide verarbeitete Mobil dank Baukastensystem mittlerweile in einem Dutzend Varianten. Dazu gehört inzwischen auch die Nutzfahrzeug-Version mit einem 50 kW / 68 PS starken Erdgasmotor (CO2: ca. 82 g/km) und der etwas gewöhnungsbedürftigen Bezeichnung eco-load up!
Reichweite von knapp 300 km
Statt einer Rücksitzbank weist dieser Fünftürer eine Ladefläche samt Trenngitter auf. Dem Zweisitzer steht mit dem Ausbau ein Ladevolumen von 990 l zur Verfügung und ermöglicht dank der ausgewiesenen Nutzlast von 280 kg manchen Kleintransport – wenn denn einzelne Teile nicht zu groß sind. Während der Laderaum nämlich im Inneren beachtliche 9300 mm hoch ist, lässt die geöffnete Heckklappe lediglich Bauhöhen von max. 600 mm passieren. Zwei Stahlflaschen unter dem Ladeboden nehmen max. 11 kg Erdgas auf, sodass eine Reichweite von knapp 300 km machbar ist. Doch das setzt eine defensive Fahrweise und eine Person hinter dem Lenker voraus, die die sehr frühzeitigen Schaltempfehlungen halbwegs beherzigt und nicht schneller als 100 km/h unterwegs sein will. Das Gegenteil geht auch: Mit hohen Drehzahlen ab 2500 Touren entwickelt der Einlitermotor ohne Turbotechnik zwar ein gewisses Maß an Schub, doch vorbei ist es dann mit dem wohlgefälligen Schnurren des Dreizylinders, weil er höhere Fahrleistungen nur als Energieschlucker möglich macht. Einstiegspreis lt. VW: 11 786 Euro (plus MwSt. und Nebenkosten).

Auf einen Blick

Stärken …
  • gut verarbeiteter Stadtlieferwagen
  • Erdgasmotor ermöglicht emissionsarme und energieeffiziente Mobilität
  • Tankkosten pro 100 km: ca. 3 Euro
  • zwei Erdgastanks unter dem Fahrzeugboden reduzieren nicht das Ladevolumen
  • Reichweite von knapp 300 km ist bei entsprechender Fahrweise möglich
  • Notreserve durch 10-l-Benzintank
  • Wendekreis von 9,8 m trägt zum guten Handling und agilen Fahrverhalten bei
  • Ladevolumen von knapp 1 m3 sowie eine verbleibende Nutzlast von ca. 270 kg (80-kg-Fahrergewicht bereits berücksichtigt)
… und Schwächen
    • vor der Trennwand etwas eingeschränktes Platzangebot für große Fahrer
    • Kombination von Türgriff und Armauflage nicht nutzbar, weil zu niedrig
    • bei 100 km/h und mehr steigt Erdgasverbrauch rasant
    • Sparen am falschen Platz: Keine Weitwinkelsegmente in Außenspiegeln, keine verstellbare Intervallschaltung für Scheibenwischer, Kabinenlicht blendet
    • kuriose Schaltempfehlung: bei 50 km/h soll bereits der 5. Gang möglich sein – das hieße zum vierten Mal schalten.

Der Autor
Thomas Dietrich, Fachjournalist aus Solingen, berichtet im BM jeden Monat über Neuheiten aus der Fuhrparkwelt.
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de