BM-Vorbericht: VW-Transporter T 6.1

Startvorbereitung

Volkswagen Nutzfahrzeuge macht sich mit dem Transporter T6.1 bereit für die nächsten Arbeitsjahre. Der Motor erfüllt jetzt Euro 6d Temp. Mit an Bord kann reichlich zeitgemäße Elektronik sein.

Thomas Dietrich

Vom neuen Transporter lässt sich noch kein Fahrbericht schreiben und kein Preis nennen, denn das Modelljahr 2020, in dem der T6.1 starten wird, beginnt erst. Für Entscheider im Handwerksbetrieb dürfte aber schon jetzt von Bedeutung sein, was man von Volkswagens wichtigstem Lastenträger bald erwarten kann.

Abgesehen vom leichten Facelift mit erweitertem Kühlergrill und einem Stoßfänger in Hundeknochen-Optik – so spotten Designkritiker – ändert sich an der Karosserie nichts. Die Variante L1 mit Normaldach erreicht im Frachtraum ein Volumen von ca. 5,8 m³ und in der um 400 mm längeren L2-Variante 6,7 m³.

Auch bleibt interessierten Schreinern und Tischlern weiter die Möglichkeit einer Auflastung als 3,2-Tonner (zulässiges Gesamtgewicht), um so eine maximale Nutzlast von ca. 1,4 t erreichen zu können. Neu ist hingegen eine Durchlademöglichkeit bis unter die Beifahrerdoppelbank, sodass Langgut bis 2,8 m (L2: 3,3 m) ebenso mitfahren kann.

Optionale Assistenten und Ausbaustufen

Höhere Bedeutung hat die Bordelektronik bekommen. Als wichtige Neuerung ist zunächst das Lenksystem zu nennen, das (wie beim Crafter) nicht mehr hydraulisch, sondern elektromechanisch arbeitet und damit ein Spektrum von Assistenzsystemen möglich macht. Als Top-Leistung darf da der Trailer-Assist gelten, der das Einparken mit Anhänger per Joystick erheblich vereinfacht. Großes Navi, digitaler Tacho, zeitgemäße Konnektivität und Datenströme via integrierter SIM-Card (eSIM) sind weitere Angebote, die der gut vernetzte Handwerker nutzen kann. Muss er aber nicht: In der (in vielen Teilen ergänzten) Grundausstattung gibt es weiterhin den analogen Tacho. Weitere Ausbaustufe des T6.1, der voraussichtlich fünf Jahre vom Band rollen soll: eine Allradvariante 4Motion in Kombination mit 110-kW/150-PS- bzw. 146-kW/199-PS-Diesel. Und in enger Kooperation mit Fahrzeugausrüster Abt kommt eine Elektrovariante (82 kW/112 PS) mit fast 1,2 t Nutzlast ins Angebot.


Auf einen Blick

Wichtige Punkte zum Modelljahr 2020:

  • Der Transporter T6.1 kommt als Kastenwagen, Kombi, Pritsche mit und ohne Doppelkabine in zwei Fahrzeuglängen
  • Allrad (4Motion) sowie Elektroantrieb sind in Vorbereitung, Standard ist Frontantrieb
  • Vier 2,0-Liter-Turbodiesel von 66 kW/ 90 PS bis 110 kW/199 PS erfüllen Abgasnorm Euro 6d Temp
  • Serienmäßig sind Seitenwindassistent, Multikollisionsbremse und Berganfahrassistent
  • Optional können ein aktives Spurhaltesystem, ein Einpark- bzw. Ausparkassistent, ein Trailer-Assist sowie weitere elektronische Helfer geordert werden
  • Scheinwerfer und Rückleuchten in neuem Design
  • Statt des serienmäßigen Radios mit Bluetooth lässt sich ein Großes Navi sowie online-basierte Funktionen und Services via eSIM in die neu gestaltete Instrumententafel integrieren
  • Trennwand bietet Durchlademöglichkeit bis unter die Beifahrersitze
  • Markteinführung zum Start des neuen Modelljahres im September 2019

Der Autor

Thomas Dietrich, Fachjournalist aus
Solingen, berichtet im BM jeden Monat
über Neuheiten aus der Fuhrparkwelt.

Herstellerinformation

BM-Titelstars 2019

Herstellerinformation

Wissen testen – Preis absahnen

Herstellerinformation

Im Fokus: Ligna 2019

LIGNA - Weltleitmesse für Maschinen, Anlagen und Werkzeuge zur Holzbe- und verarbeitung

Herstellerinformation

BM-Themenseite: Innentüren

Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

Im Fokus: Gestaltung

Herstellerinformation


BM Bestellservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de