Moser liefert Mobiliar für Traditionskaufhaus

Umbau in München

Als die Kosmetik-Abteilung im Oberpollinger in München neu gestaltet wurde, kam Hi-Macs „Ispani“ zum Einsatz, ein Mineralwerkstoff mit feiner Marmoroptik – und das in beeindruckender Menge. Für den Verarbeiter Moser GmbH stellte die Produktion in knapper Zeit eine große Herausforderung dar, die er jedoch mit Bravour meisterte.

Nur rund zwei Monate hatte das Unternehmen aus dem Schwarzwald Zeit, um die Werkplanung zu erstellen, das Mobiliar zu produzieren und zu liefern. „Die Logistik der vielen Bauteile, der umfangreiche Materialbedarf und die kurze Bauphase waren sehr sportlich für uns“, berichtet Heiko Suhm, Projektleiter Mineralwerkstoffe bei Moser. „Die andere Herausforderung war, dass wir die Möbel sehr optimiert entwickeln mussten, damit ihr Gewicht den Fußboden nicht beschädigt.“ Dank der Erfahrung von über 25 Jahren in der Verarbeitung von Mineralwerkstoff hat Moser das Projekt erfolgreich gestemmt. Den Masterplan für den Umbau des traditionsreichen Kaufhauses entwarf der renommierte britische Architekt John Pawson. Die großzügige, offene Fläche wird über die Präsentationsmöbel aus Hi-Macs klar strukturiert. In der Mitte des Beauty Departments haben die Gestalter zwei halbrunde Beratungstheken angeordnet. Diese wurden aus Mineralwerkstoff gebaut, welcher dafür thermisch verformt wurde. Alles erstrahlt hell und weiß und harmoniert mit einigen gezielt gesetzten Messing- und Pastelltönen. (ra/Quelle: Hi-Macs)


Handwerk im Herzen

Die Moser GmbH aus Haslach ist seit mehr als zwei Jahrzehnten einer der führenden Experten in der Verarbeitung von Mineralwerkstoffen im deutschsprachigen Raum. Auf einer Produktionsfläche von rund 2500 m2 werden Corian, Hi-Macs und andere Mineralwerkstoffe verarbeitet. Fünf-Achs-CNC-Anlagen ermöglichen Formen ohne Grenzen, wahlweise in 2D oder 3D. Als Partner und Zulieferer von Handwerk und Industrie bietet das Unternehmen die gesamte Prozesskette aus einer Hand: vom Zuschnitt über die Produktion bis hin zur Veredelung.

Die Mineralwerkstoffverarbeitung ist dabei nur ein Standbein des Traditionsunternehmens: Die hochmodern ausgestattete Fertigung gliedert sich zudem in den klassischen Fenster- und Türenbau sowie in den Möbel- und Innenausbau, der hochwertigsten Innenausbau genauso wie große Stückzahlen ermöglicht. „Handwerk im Herzen, industrielle Qualität im Blut“ ist das Motto.

www.moser.gmbh

Bildartikel KA: Fließtext st
Foto:

Herstellerinformation

Herstellerinformation

Neue BM-Titelstars gesucht!

Herstellerinformation

Wissen testen – Preis absahnen

Ligna 2019: BM-Messewegweiser

LIGNA - Weltleitmesse für Maschinen, Anlagen und Werkzeuge zur Holzbe- und verarbeitung

BM-Themenseite: Innentüren

Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Herstellerinformation

BM bei Facebook

Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

Im Fokus: Gestaltung

Herstellerinformation


BM Bestellservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de