BM-Marktübersicht: Mobile Tischkreissägen

Beweglich und flexibel

Mobile Tischkreissägen werden zwar auch für kleinere Zuschnitte in der Werkstatt eingesetzt, ihr Zuhause aber ist die Baustelle. Hier zählen geringes Gewicht und hohe Mobilität, aber auch Eigenschaften, die das Gerät zur Kombilösung für unterschiedliche Aufgaben machen. Unsere Übersicht zeigt zwölf Modelle in unterschiedlichen Bauweisen und Preisklassen.

Autor: H.-A. Losch
Um mobil einsetzbar zu sein, sollten Tischkreissägen klein, handlich und möglichst leicht sein. Der „Leichtbau“ darf aber auch die Stabilität und Präzision der Säge nicht beeinträchtigen. Ein höheres Gewicht ist jedoch keine grundsätzliche Garantie für mehr Präzision. Maschinen, die 20 bis rund 35 kg wiegen, lassen sich noch von einer Person über Treppen in höhere Stockwerke tragen.

Bei längeren Strecken ist ein eingebautes Fahrwerk hilfreich. Besonders praktisch ist es, wenn das Untergestell zur praktischen Transportkarre werden kann. Die meisten Maschinen lassen sich ohne Untergestell bzw. mit eingeklappten Beinen auf einen Arbeitstisch stellen oder bodennah einsetzten. Mit Untergestell haben Sie ergonomische Arbeitshöhen um 900 mm.
Angeboten werden zahlreiche Bauweisen der mobilen Sägen. Je nach Einsatzgebiet haben sie unterschiedliche Vor- und Nachteile:
So macht der Modulsägetisch CMS von Festool z. B. auch die Tauchkreissäge TS 55 R zur kompakten Tischkreissäge. Das System ist mit 7,8 kg extrem leicht und universell einsetzbar, erfordert aber Zugeständnisse in Sachen Schnittkapazität, Ergonomie und Sicherheit (keine Motorbremse im Stationärbetrieb).
Kleine Tischkreissägen mit Kunststoffgehäuse oder Metallgestell lassen sich leicht transportieren und sind stabil. Ein integrierter Schiebetisch erleichtert das präzise Zuschneiden kleiner Werkstücke. Die Schnittlänge ist allerdings begrenzt. Mit entsprechendem Systemzubehör sind diese Maschinen auch für größere Bohlen oder Platten geeignet.
Die Unterflurzugsäge wird wie eine normale Tischkreissäge benutzt. Zusätzlich ermöglicht sie durch das hervorziehbare Sägeblatt eine hohe Präzision beim Ablängen breiterer und längerer Werkstücke, da diese auf dem Maschinentisch festgeklemmt werden können.
Bei der Tisch-, Kapp- und Gehrungssäge wird durch einfaches Umklappen des Sägetisches aus der Tischkreissäge eine Kapp- und Gehrungssäge. Diese Bauweise hatte schon die legendäre TGS von Elu, die viele ältere Schreiner sicher noch kennen. Sie ist vor allem zum Ablängen von Bohlen und Profilbrettern ausgelegt und sehr robust.
Die „Huckepack-Säge“ ist eine Paneelsäge oder Kapp- und Gehrungssäge, bei der ein kleiner Sägetisch quasi huckepack oben auf der Motoreinheit sitzt. Haupteinsatzbereich dieser handlichen Maschinenart sind allerdings Kapp- und Gehrungsschnitte. Kleinere Werkstücke lassen sich auch gut auf dem Sägetisch zuschneiden. Für größere Materialien ist der kleine Tisch aber weniger geeignet.
In den Tabellen im Anschluss finden Sie zwölf mobile Tischkreissägen mit ausführlichen technischen Daten und Preisen. Stellen Sie Ihr persönliches Anforderungsprofil zusammen und vergleichen Sie die Preise und Ausstattungen der einzelnen Maschinen sowie das Zubehör.

PDF_icon

Herstellerinformation

Ligna 2019: Werde BM-Titelstar!

Herstellerinformation

Wissen testen – Preis absahnen

Herstellerinformation

Ligna 2019: BM-Messewegweiser

LIGNA - Weltleitmesse für Maschinen, Anlagen und Werkzeuge zur Holzbe- und verarbeitung

Herstellerinformation

BM-Themenseite: Innentüren

Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

Im Fokus: Gestaltung

Herstellerinformation


BM Bestellservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de