Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Bauelemente »

Bodentreppen luftdicht einbauen

Wellhöfer bietet pfiffiges Deckenanschlusssystem
Bodentreppen luftdicht einbauen

Mehr als 6000 Baustellen haben die Sachverständigen vom Verein zur Qualitätskontrolle am Bau (VQC) untersucht. Bei den häufigsten Verarbeitungsmängeln liegen Risse in Mauerwerk und Putz vor feuchten Fensterlaibungen und undichten Dampfsperren. Auf Platz vier finden sich falsch eingebaute Bodentreppen.

„Erschreckend, aber vermeidbar“, meint dazu der Hersteller Wellhöfer Treppen. Die Spezialisten aus Würzburg liefern ihre Wärmeschutz-Bodentreppen stets inklusive Deckenanschlusssystem. Dieses ist in drei einfachen Schritten montiert und sorgt für die luftdichte Ausführung der Einbaufuge. Der geprüfte Dichtwert des Systems sei fünfmal besser als von der DIN für Bauteilanschlussfugen gefordert und verhindere, dass eine undicht eingebaute Bodentreppe bis zu 70 % der Dämmwirkung kostet, so das Unternehmen.
Beim Brandschutz ist der Einbau der Bodentreppe noch kritischer. Weicht die Fugenausführung von der Brandprüfung ab, erlischt das Prüfzeugnis. Für F30- und F90- Decken bietet Wellhöfer Bodentreppen mit entsprechendem Feuerwiderstand samt bauteilgeprüftem Deckenanschlusssystem. Statt aufwendig bauseits zu improvisieren, wird einfach der mitgelieferte Fugenzopf eingedrückt und die Einbaufuge ist prüfgerecht ausgeführt.
Die Einbaubox enthält das komplette Montagematerial. Bauteilgeprüfte Anschlusssysteme sorgen für Sicherheit bei Planung, Einbau und Nutzung. Weitere Infos und die Fotodokumentation „Bodentreppen richtig einbauen“ gibt es auf der Internetseite von Wellhöfer.
Wellhöfer Treppen
97084 Würzburg
Herstellerinformation
BM MesseSpezial
Herstellerinformation
Fette Preise im Juli
Herstellerinformation
Werde BM-Titelstar 2022!
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de