Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Bauelemente »

Edle Sprossen und clevere Insektenschutzsysteme

FTF Sander und M&S Sprossenelemente feiern Jubiläum
Edle Sprossen und clevere Insektenschutzsysteme

Die Sander-Gruppe, bestehend aus der FTF Sander GmbH und der M&S Sprossenelemente GmbH, feiern in diesem Jahr ihr 40jähriges Jubiläum und haben dem Markt eine Menge zu bieten. Neben Fenstern, Türen, Fassaden aus Aluminium werden auch Sprossenelemente und Insektenschutzsysteme hergestellt. Die neueste Produktsparte, die mit Fassadenprodukten überhaupt nichts zu tun hat, sind vielfältige und designstarke Gartenmöbel aus Aluminium.

Ein bemerkenswertes Familienunternehmen führen Edeltraud Sander und ihre Söhne Rüdiger und Dennis im westfälischen Büren. Die FTF Sander GmbH produziert Fenster, Türen und Fassaden aus Aluminium. Die M&S Sprossenelemente GmbH ist bekannt für ihre Insektenschutzlösungen und Vorsatzsprossen, ebenfalls aus Aluminium.

Angefangen hat alles 1980 mit der Produktion von Kunststofffenstern im Kreis Höxter. Schnell erweiterte Firmengründer Hans-Dieter Sander das Unternehmen nach Büren. Hier entwickelte er mit seinem Kompagnon die ersten Sprossenelemente, damals am Markt noch belächelt. Tatsächlich hatten sie jedoch den Zahn der Zeit getroffen. Architekten, Häuslebauer und Denkmalschützer wollten die dekorativen Vorsatzsprossen von M&S haben. Das Geschäft entfaltete sich und die ersten Fliegengitter wurden entwickelt und produziert. Heute ist die M&S Sprossenelemente GmbH mit rund 40 Mitarbeitern einer der führenden Hersteller für Fliegengitter und Vorsatzsprossen.

Ebenso rasant entwickelte sich das Fenster- und Türengeschäft, bis eine neue Zeitrechnung für die Familie begann. 1995 verunglückte Hans-Dieter Sander gemeinsam mit seinem Sohn Holger und zwei weiteren leitenden Mitarbeitern tödlich mit einem Flugzeug. Edeltraud Sander musste, zuvor noch in der Buchhaltung des Unternehmens tätig, unverzüglich die Leitung übernehmen und gleichzeitig die Fürsorge für die drei verbliebenen Söhne gewährleisten.

„Bei FTF planen, produzieren und montieren wir heute mit über 40 Mitarbeitern Fenster, Türen und Fassaden aus den Profilsystemen Heroal und Schüco“, erklärt Edeltraud Sander. Zudem ist das Unternehmen zertifizierter Hersteller für Brand-, Rauch- und Fluchttüren.

Vom Außenseiter zu einem der Marktführer

Fliegengitter und Sprossenelemente, was in der Regel am Markt nur Zusatzgeschäft ist, ist für das Unternehmen von Rüdiger Sander pure Kernkompetenz. Über das sechsköpfige Vertriebsteam spricht M&S ausschließlich den Fachhandel, Fensterbauer und Handwerksunternehmen an. „Unsere Kunden messen mit lediglich zwei Maßen das Fenster oder die Tür aus und wir produzieren jedes Element individuell auf Maß“, sagt Rüdiger Sander. Die Aluminiumprofile sowie die Beschlagkomponenten entwickelt das Team selbst. Beispiel dafür ist der patentierte Insektenschutzbeschlag Easy2, welcher das Einsetzen eines Fliegengitters auf einfachste Weise ermöglicht. Easy2 ergänzt den vor über 20 Jahren entwickelten Universabeschlag.

Alle bekannten Fenster- und Türsysteme können mit der M&S-Profilpalette und den Beschlagvarianten mit Insektenschutz ausgestattet werden. Damit hebt sich die Firma vom Markt ab. Aus der M&S-Ideenschmiede stammt auch die 1996 entwickelte Basis jedweder am Markt bekannten Griffkämpfer-Versionen. Außerdem setzt der Hersteller von Beginn an auf oben gelagerte Schiebetürsysteme, bei denen die Laufrollen optimal vor Schmutz und Wetter geschützt sind. Darauf basiert auch die barrierefreie Zero-Slide-Schiebetür mit Nullschwelle.

An insgesamt 13 Montagetischen werden wöchentlich über 2500 Fliegengitter produziert. Durch die eigene Logistikflotte wird in ganz Deutschland ausgeliefert. Auch Unternehmen im Ausland werden über Partner bedient. Die typische Durchlaufzeit von der Bestellung bis zur Lieferung sind 14 Tage.
„Darauf vertrauen unsere Kunden. Schnelle, zuverlässige Lieferung in recht kurzer Zeit. Allein deshalb liefern wir gerne und viel mit unserer eigenen Fahrzeugflotte aus. So verhindern wir böse Überraschungen wie Beschädigungen“, berichtet Rüdiger Sander.

Das Wachstum der Fliegengittersparte hat verschiedenste Gründe. Durch Hygienevorschriften müssen beispielsweise Großküchen mit Insektenschutzgittern ausgestattet sein. In Privathäusern sollen Insekten ohne Einsatz chemischer Keulen draußen gehalten werden. Zudem sind die Fliegengittertüren keine „Störenfriede“ mehr, da sie gut integriert und optisch schön sind. Störende Stolperkanten, selbst bei großflächigen Fensterfronten, gibt es nicht. Und das neue transparente Gewebe T+ ist kaum noch wahrnehmbar.

Veredeln mit Vorsatzsprossen aus Aluminium

Die Vorsatzsprossen von M&S sorgen für den historischen Look entsprechend der alten Sprossenfenster. Das hat z. B. für historische Gebäude eine große Bedeutung. Ohne jede Verschlechterung des U-Wertes werden sie, entgegen vieler Systeme welche Kältebrücken verursachen, mit Minimalabstand zur Scheibe auf das Fenster aufgesetzt. Selbst die Reinigung der Fenster ist durch den Abklappmechanismus denkbar einfach. Die pulverbeschichteten Aluprofile sind wetterbeständig und pflegeleicht. Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal der Bürener sind komplizierte Sprossenfenster mit Rundbögen. Der gestalterischen Freiheit sind so keine Grenzen gesetzt. Das bezieht sich sowohl auf die Sprossenbreite, ihre Einteilung sowie Farben und Oberflächen.

Vielfalt in Farben und Dekoren

Ausgesprochen vielseitig präsentiert sich die Farb- und Dekorpalette, in der sowohl die Vorsatzsprossenelemente als auch die Fliegengitter angefertigt werden. Neben sieben Standardfarben können über 150 Pulverbeschichtungsfarben nach RAL gewählt werden. Hohe Ansprüche erfüllen die Aluminiumprofile mit Dekorfolie, z. B. Holz- oder Metallic-Dekore und Uni-Farben.

Von der fixen Idee zum Designerprodukt

Eigentlich suchte Rüdiger Sander nur eine Alternative für eine Mitarbeitersitzecke draußen am Betrieb. Ihn nervte das ewige Pflegen und Streichen der Holzmöbel. Er tüftelte und baute eine Sitztischgarnitur aus den eigenen Profilen. Das kam so gut an, dass Kunden ebenfalls diese außergewöhnlichen Möbel haben wollten. So entstand vor ca. drei Jahren das „jüngste Kind“ der Sander-Gruppe. „Im Programm haben wir Aludesign-Möbel, die ganzjährig wetterbeständig und wahre Leichtgewichte sind. Ein Eyecatcher für Grünanlagen, Gärten und Parks“, freut sich Rüdiger Sander über seine Idee, die es sogar möglich macht, Firmenlogos oder Initialen in die Möbelstücke einlasern zu lassen. Mittlerweile sind drei Mitarbeiter in der wachsenden Gartenmöbelsparte beschäftigt. Immer mehr Firmen lassen sich Bänke in ihren Farben oder Farbkombinationen und dem eigenen Firmenlogo herstellen. Sitzmöbel, Relax-Liegen, Tische, Hängematten, Raumtrenner, Regale und weitere Möbel umfasst das Sortiment. Ein echtes Highlight ist die Mini-Isetta für kleine Kinder und die in 1:1-Größe gestaltete Variante für Erwachsene. (sk)

www.sander-fenster.de

www.ms-sprossenelemente.de

www.aludesign-moebel.de

Herstellervideo
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
Herstellerinformation
Im Fokus: Holz-Handwerk 2020
HOLZ-HANDWERK_2016
Foto: NürnbergMesse / Heiko Stahl
Im Fokus: Fensterbau Frontale 2020
Messegeschehen_allgemein
Alle zwei Jahre informieren sich die Fachbesucher über die neuesten Profilsysteme, Bauelemente, Beschlag- und Sicherheitstechnik und vieles mehr. Foto: NuernbergMesse/Frank Boxler
Herstellerinformation
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung
Herstellerinformation

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de