Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Bauelemente »

Einbruchhemmende Fenster kleben

Otto-Chemie sorgt für eine feste und sichere Verbindung
Einbruchhemmende Fenster kleben

Otto-Chemie_Bild_1.jpg
Mit Ottocoll S 81 und S 670 gewinnt das Thema „Sicherheit“ beim Kleben immer mehr an Bedeutung. Foto: Otto-Chemie

Mit der Einordnung von Ottocoll S 81 und Ottocoll S 670 von Otto-Chemie in die Klassen RC2 und RC3 gewinnt das Thema „Sicherheit“ beim Kleben und Dichten von Fenster-Direktverglasungen resp. Kleben der Isolierglaseinheit in Fensterflügel aus PVC, Holz und Aluminium eine zusätzliche Bedeutung. Ottocoll S 81 ist lieferbar in Koaxial-, Side-by-side- und Blueline-Kartuschen; Ottocoll S 670 in der Blueline-Kartusche. Für die automatisierte Produktion sind beide Kleb- und Dichtstoffe in Großgebinden erhältlich. Aufgrund der schnellen Aushärtung – auch in hohen Schichtstärken – können geklebte Fensterelemente schnell weiterverarbeitet werden. Das reduziert die Zykluszeiten und erhöht die Wirtschaftlichkeit der Produktion.

Des Weiteren wird der neue Klebstoff Ottocoll S 645 vorgestellt. Damit lassen sich Sonderkonstruktionen aus Glas wie zum Beispiel begehbare Glasdecken, Glastreppen bis hin zu gläsernen Brüstungen und Geländern sowie Trennwänden und Ganzglasecken sicher und wirtschaftlich fertigen.

Außerdem zeigt der Hersteller das Premium-Neutral-Silicon Ottoseal S 110 – Meko-frei – und das Premium-Alkoxy-Silicon Ottoseal S 120. Diese zwei Spezialprodukte eignen sich für die Glasfalzversiegelung von Holz-/Alufenstern. Die große Farbpalette beinhaltet neben den Tönen der im Fensterbau gebräuchlichsten Rahmenmaterialien viele weitere Farben, auch mit matter Oberfläche. (sk)

Hermann Otto GmbH

83413 Fridolfing

www.otto-chemie.de

Halle 6, Stand 119

Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de