Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Bauelemente »

Eine Lizenz, viele Möglichkeiten

Umfirmierung: Sturm Türensysteme GmbH wird zu STF Lizenzsystem GmbH
Eine Lizenz, viele Möglichkeiten

Viele Tischler- und Schreinerbetriebe arbeiten seit Jahren mit dem Lizenzgeber Sturm Türensysteme GmbH aus Österreich zusammen. Das ermöglicht ihnen, Funktionselemente selbst herzustellen, ohne sich mit zeit- und kostenintensiven Lizenzierungsprozessen auseinanderzusetzen. Besonders in Deutschland ist die Nachfrage hoch – Anlass für die umfirmierte STF Lizenzsystem GmbH, den Firmenstandort nach Deutschland zu verlegen und das Lizenzangebot auf Fenster zu erweitern.

Ein Firmenname, der bereits alle zentralen Komponenten in sich trägt: STF Lizenzsystem GmbH – dabei steht S für Sturm, T für Türen und F für Fenster. Das war auch einer der Beweggründe zur Umfirmierung, einhergehend mit dem Ziel, durch den Umzug nach Wemding unmittelbar auf dem deutschen Markt präsent zu sein. Seit 2011 bietet der österreichische Türspezialist seinen Partnern ein Lizenzsystem für verschiedene Funktionselemente an und unterstützt sie mit fundiertem Know-how und laufenden Produktinnovationen. Dazu gehören umfangreiche Nachweise in den Bereichen Brandschutz, Rauchschutz, Einbruchschutz, Flucht- und Rettungswege, Schallschutz, Passivhaus, Beschusshemmung und Strahlenschutz.

Seit 2021 ist nun auch die Fensterlizenz Teil des Angebotes. Somit können auch Fensterhersteller, die neben CE-konformen Produkten auch Brandschutzanforderungen erfüllen müssen, Lizenzen für ein- und zweiflügelige Systeme erwerben. Lizenznehmer profitieren von zahlreichen Vorteilen: Sie können Fenster- und Türelemente mit geprüften Funktionen selbst herstellen, ohne sich mit zeit- und kostenintensiven Lizenzierungsprozessen auseinandersetzen zu müssen. Dabei erhalten sie sich die eigene Wertschöpfung und können die Produkte individuell auf das jeweilige Projekt und die Anforderungen anpassen.

Feuer und Flamme mit der STF-Lizenz

Was überzeugt, ist vor allem die breite Auswahl an Funktionen und individuellen Gestaltungsmöglichkeiten: Die STF-Lizenzen ermöglichen es auch kleineren Schreinerbetrieben, maßgefertigte Brandschutz-, Funktionstür- und Fensterelemente in erstklassiger Qualität zu produzieren. Was noch alles möglich ist? Sogenannte Multifunktionselemente, die den strengen Anforderungen moderner Bauprojekte gerecht werden. Brand- und Rauchschutzelemente als Vollblatttüren mit oder ohne Lichtausschnitt. Rahmentüren in Kombination mit den verschiedensten Zargentypen: Holzumfassungszargen, Stahlzargen und Blockrahmen. Auch weitere Kombinationen mit Ober-/Seitenteilen sowie Sonderformen sind realisierbar.

Festverglasungen und Stoßfugenverglasungen sind bis zur Klasse F90 möglich und damit die perfekte Ergänzung zu klassischen Drehflügelelementen. Außentüren können sowohl in Holz- oder in Holz-Aluminium-Ausführung gefertigt werden und mit weiteren wichtigen Funktionen wie zum Beispiel Brand- und Rauchschutz, Schallschutz, Einbruchhemmung, Beschusshemmung, Hochwasserschutz ausgestattet werden. Alle CE-Fenstersysteme sind nach europäischer Norm geprüft und können von den Lizenznehmern in Holz oder in Holz-Alu gefertigt werden. Dabei können auch geltende Brandschutz- und/oder Denkmalschutzanforderungen erfüllt werden.

Der Beginn einer neuen Ära

Ein weiterer Fokus von STF liegt auf der konsequenten Umsetzung digitaler Dienste und Services. So überzeugt auch die neu aufgesetzte Homepage mit einer Vielzahl von Funktionen: Die Lizenzpartner können im Login-Bereich alle Dokumente, Fertigungsunterlagen, Nachweise sowie Zulassungen schnell und unkompliziert auswählen und direkt herunterladen. Die Erstellung von Leistungserklärungen und Beantragung von Lizenzplaketten kann künftig im B2B-Bereich vorgenommen werden.

Um die Kompetenzen und das Know-how innerhalb des Netzwerks laufend zu erweitern, wird ein jährliches Lizenzpartnertreffen der STF Lizenzsystem GmbH veranstaltet. Dabei setzen produktspezifische Schulungen sowie der Austausch untereinander den fachlichen wie auch persönlichen Rahmen. STF unterstützt die Lizenzpartner bei den Produktzertifizierungen im jeweiligen Fertigungsbetrieb. Denn „besonders der persönliche Support und die individuelle Betreuung wird von unseren Partnern sehr geschätzt“, erklärt Partnerbetreuer Thomas Hunstiger. Zusammen mit Christian Heeger, der ab 2022 die Geschäftsführung bei STF Lizenzsystem GmbH übernimmt, stehen sie mit Leidenschaft und Kompetenz hinter diesem neu eingeschlagenen Weg. Das erfahrene STF-Team wird künftig mit weiteren Experten verstärkt sowie die digitale Kompetenz ausgebaut, um das Unternehmen gemeinsam mit seinen Partnern in eine erfolgreiche Zukunft zuführen. (sk)

STF Lizenzsystem GmbH

86650 Wemding

www.stf-lizenzsystem.de

Herstellerinformation
BM MesseSpezial
Herstellerinformation
Fette Preise im Juli
Herstellerinformation
Werde BM-Titelstar 2022!
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de