Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Bauelemente »

Fensteroffensive gestartet

Soudal ist weiter auf Wachstumskurs
Fensteroffensive gestartet

Soudal hat sich in den letzten Jahren mit vielen innovativen Lösungen zum Komplettanbieter rund ums Fenster entwickelt. Das Angebot für den Fensterbauer reicht mittlerweile von Produkten zur energetischen Abdichtung der Bauanschlussfuge und des Fensterrahmens bis zur Vorwandmontage. Um diesen Wachstumskurs weiter fortzusetzen, hat das Unternehmen in Personal, Produkte, Logistik und Service investiert.

Im Fokus des belgischen Unternehmens stehen mehrere Ziele: Soudal möchte noch näher am Kunden und am Verarbeiter sein, seine Produkte gezielt nach den Bedürfnissen des Marktes weiterentwickeln, die Markenbildung verstärken, Produkt- und Lagerkapazitäten ausweiten sowie Prozesse bei der Distribution optimieren. Dabei legt der Abdichtungsspezialist besonderen Wert auf einen hohen Servicegrad und baut daher die technische Beratung und den Service vor Ort weiter aus.

Erfolgreicher Kurs: Deutschland im Aufwind

Deutschland ist für das Unternehmen einer der stärksten Wachstumsmärkte. Insgesamt hat sich der Umsatz von Soudal Deutschland im Geschäftsjahr 2020 um 10 % auf 88 Mio. Euro Umsatz erhöht. Auf internationaler Ebene wurde dagegen nur ein Wachstum von knapp 3 % erreicht, was auch mit dem härteren Lockdown in anderen Ländern zusammenhängt.

In diesem Jahr verringerten sich durch die coronabedingt geschlossenen Baumärkte die Umsätze im DIY-Segment in den ersten fünf Monaten des Jahres im Vergleich zu 2020, während die Nachfrage im Profibereich auch wegen der Rohstoffknappheit stieg. „Trotz solcher Veränderungen in den Märkten ermöglicht unsere breite Aufstellung in verschiedenen Geschäftsbereichen, Rückgänge in einem Segment mit Wachstum in einem anderen Bereich auszugleichen“, so Harald Lüdtke, Geschäftsführer Soudal Deutschland N.V. Für das Geschäftsjahr 2021 rechnet er insgesamt erneut mit einem positiven Ergebnis.

Standort Leverkusen wächst

Der Ausbau der Lager- und Vertriebskapazitäten sowie deutlich mehr Personal erfordern eine Standorterweiterung. Im Herbst 2021 wird der alte Gebäudeabschnitt in Leverkusen abgerissen und ein neues Logistikzentrum samt hochmodernem Hochregallager mit 14 m hohen Regaleinheiten, ein neuer Bürotrakt sowie ein Schulungszentrum gebaut. Die neue Lagerfläche wird 5000 m2 umfassen (bisher 2000 m2), und mehr als doppelt so viel Fläche für das Zentrallager zur Verfügung stellen. Der Einzug in den Neubau ist für Frühsommer 2022 geplant. Insgesamt investiert Soudal Deutschland 6 Mio. Euro in die Erweiterung.

Wenn der Rohstoff knapp wird

Die omnipräsenten Engpässe von chemischen Rohstoffen weltweit wirken sich auch auf das Geschäft von Soudal aus. Der Engpass bei MDI und Silikonölen führte zu erhöhten Preisen am internationalen Rohstoffmarkt und machte für den gesamten Markt eine Preiserhöhung bei PU-Schäumen und Silikonen unvermeidbar. Auch Soudal musste zum 1. April, 1. Juni und 1. September 2021 Preisanpassungen vornehmen.

Soudal Deutschland hat frühzeitig kompensierende Maßnahmen ergriffen, um die Versorgung verlässlich sicherzustellen. Da die Lieferfähigkeit trotzdem nicht immer zu garantieren ist, bietet Soudal in diesen Fällen seinen Kunden an, auf alternative Produkte auszuweichen. „Unser großer Vorteil ist das breite Angebotsspektrum. Wir können alle Technologien. Gibt es bei einer Technologie einen Engpass, können wir unseren Kunden eine gleich- oder höherwertige Lösung zur Verfügung stellen“, erklärt Harald Lüdtke. So lassen sich MDI-freie Schäume als Alternative zu PU-Schäumen verwenden, statt Silikon kann hochwertiges Acryl oder ein Hybridpolymer zum Einsatz kommen. Ist auf einer bestimmten Materialbasis kein Klebstoff verfügbar, lässt sich ebenfalls eine Alternativtechnologie nutzen, z. B. ein PU- oder Hybridkleber.

Die Fensteroffensive ist gestartet

Soudal Deutschland stellt die Anwendungsorientierung noch stärker ins Zentrum seiner Fensteraktivitäten. Technologien ändern sich schnell, Fachverarbeiter können sich nicht immer über die Marktentwicklungen auf dem Laufenden halten. Das Unternehmen steuert mit seiner Fensteroffensive gezielt dagegen, um mit ganzheitlichem Blick umfassend über einzelne Produktgattungen zu informieren. Fachverarbeiter, Planer und Architekten werden mit neuen qualifizierten Schulungen, Weiterbildungen und Vorführungen direkt auf der Baustelle persönlich dabei unterstützt, ihr Fachwissen innerhalb einer Produktart zu vertiefen. Alexander von Vulté, Leitung Marketing und technischer Service, erläutert: „Wir bei Soudal glauben, dass zu einer umfassenden Unterstützung unserer Kunden und Partner mehr gehört, als hochwertige Produkte zu produzieren. Wir möchten die Zusammenarbeit mit uns so einfach und effektiv wie möglich machen: z. B. mit Einweisungen am Objekt, Tandembesuchen beim Verarbeiter und Kompendien zu Grundlagen und technischen Details.“

Zum Schwerpunkt spritzbare Dichtstoffe im Fensterbereich vermittelt Soudal neben wichtigem Überblickswissen auch die Auswahl des richtigen Dichtstoffs für jede Anwendung. Dazu steht mit der Broschüre „Fenster-Abdichtung Spritzbare Dichtstoffe“ ein professionell aufbereitetes, neues Kompendium zur Verfügung. Für Fensterprofis gibt es auf 44 Seiten Fachkompetenz mit detaillierten Tabellenwerken. Weitere Fokusthemen wie Folien und Bänder, PU-Schaum oder auch Vorwandmontage werden folgen.

Komplettsortiment bei Folien und Bändern

Neben unterschiedlichen Dichtstoffen und Schäumen hat Soudal auch das Portfolio bei Folien und Bändern für die Fensterabdichtung zum Komplettsortiment ausgebaut. Für die innere und äußere Abdichtung der Fensteranschlussfuge stehen Folien in verschiedenen Ausführungen zur Verfügung. Zusätzlich zum Standardprogramm zeichnen die Fensterfolien der Reihe „Extra“ ihr verarbeitungsfreundlicher und vollflächiger Selbstklebestreifen aus. Die flexiblen Folien aus dem SWS-Systemprogramm und verschiedene Kompribänder komplettieren das Sortiment. Alle Fensteranschlussfolien wurden vom ift-Rosenheim auf Wasser- und Luftdichtigkeit geprüft und die Sd-Werte von der Materialforschungs- und Prüfanstalt Leipzig (MFPA) zertifiziert.

Aus drei mach eins

Das neue multifunktionale vorkomprimierte Fugendichtband Soudaband Pro MF1 gewährleistet laut Herstellerangaben eine langfristige, leistungsfähige Abdichtung. Das All-in-one-Fugendichtband erfüllt alle Anforderungen an die drei Ebenen – außen schlagregendicht, in der Funktionsebene wärme- und schalldämmend, innen luftdicht. Für den Alltag auf der Baustelle erweist es sich als praktisch, dass statt drei Produkten nur eines notwendig ist und dass dieses sogar bei Regen und Frost verarbeitet werden kann. Soudaband Pro MF1 eignet sich auch für das patentierte Vorwandmontagesystem SoudaFrame SWI, das selbst schon die Montagezeit verkürzt.

Das Fenster ist einer der Eckpfeiler von Soudal neben den Segmenten Dach und Innenausbau. Mit seinem breiten Produktportfolio bietet das Unternehmen Profis hochwertige Lösungen, optimiert im eigenen Forschungs- und Entwicklungszentrum permanent bestehende Produkte und arbeitet an innovativen, noch effektiveren Lösungen. „Innovation ist und bleibt die Triebfeder für unser organisches Wachstum“, so Harald Lüdtke. (sk)

Soudal N.V. Deutschland

51371 Leverkusen

www.soudal.com

Herstellerinformation
Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
BM-Titelstars
Herstellerinformation
BM-Videostars
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Herstellerinformation
Im Fokus: Vakuumtechnik
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM auf Social Media
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de