Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Bauelemente »

Glasfasern und Armierung aus Schaum

Deceuninck erweitert Profiltechnologieangebot
Glasfasern und Armierung aus Schaum

Die beiden Innovationen Thermfibra und Forthex von Deceuninck können dank der konzerneigenen Plattform Icor auch für den Markt in Deutschland, Österreich und der Schweiz genutzt werden. Icor ist ein universelles Baukastensystem, mit dem Profile für Flügel und Rahmen unterschiedlichster Stile und Technologien miteinander kombiniert werden können.

Thermofibra verstärkt Fensterflügel mit eingebetteten, endlosen Glasfasersträngen, die Fenster und Haustüren enorm stabilisieren und gleichzeitig hohe Wärmedämmwerte ermöglichen. So kann mit der neuen Technologie auf eine Stahlarmierung in Kunststofffenstern oder -türen verzichtet werden, während gleichzeitig die Wärmedämmwerte erhöht werden – bis zu Uf 0,88 W/m2K beim Fenster. Thermofibra erlaubt so die Realisierung von Maximalgrößen bei deutlich geringerem Gewicht. Darüber hinaus schränkt es die thermische Veränderung des PVC-Werkstoffs erheblich ein, wodurch sowohl bei weißen wie bei farbigen Fenstern die gleichen Maximalgrößen möglich sind. Auch sind sowohl die Reduktion der Ansichtsbreite der Profile von 112 auf 109 mm als auch ein erhöhter Einbruchsschutz auf den Einsatz der Glasfasertechnologie zurückzuführen. Bei der Verarbeitung sind im Übrigen in der Regel nur marginale Maschinenanpassungen notwendig.

Für die Verarbeiter bringt der Einsatz von Thermofibra zusätzliche Vorteile mit sich: Die Lagerhaltung wird reduziert und die Verarbeitungszeit durch Wegfall des Stahls sowie der Eckschweißverbinder bei der Thermofibra-Tür verringert. Sollten sie einmal ausgedient haben, sind Profile mit Thermofibra vollständig recyclingfähig – und können im konzerneigenen Recyclingwerk in Diksmuide/Belgien aufbereitet werden. Die technisch ausgereifte Lösung Thermofibra ist in Westeuropa bereits seit 2012 etabliert.

Forthex sorgt als thermische Armierung aus Schaum mit integrierten Stahlkabeln im Rahmen für eine deutliche Verbesserung der Auszugswerte für die Verschraubung der Beschläge gemäß TBDK. So wird Einbruchschutz bis zu RC2 erreicht.

Deceuninck-Profilsysteme mit Thermofibra und Forthex sind ab 1. Juni 2020 bestellbar. (sk)

Deceuninck Germany GmbH

94327 Bogen

www.deceuninck.de

Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de