Finstral vermeidet Bauschäden und feiert Jubiläum. Haustüreneinbau mit Montagezarge - BM online
Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Bauelemente »

Haustüreneinbau mit Montagezarge

Finstral vermeidet Bauschäden und feiert Jubiläum
Haustüreneinbau mit Montagezarge

Finstral_Bild_1.jpg
Bauschäden vermeiden: Die thermisch isolierte Montagezarge wird während der Rohbauphase montiert und erleichtert anschließend die Haustürmontage. Foto: Finstral

Passend zum Haustürangebot von Finstral, wird eine thermisch isolierte Montagezarge für Haustüren angeboten, um Bauschäden an der Haustür zu vermeiden. Statt die Tür in der nassen Rohbauphase zu montieren, wird zunächst die Fin-Fix-Montagezarge aus wärmedämmender Kunststoffrahmen gesetzt. Und erst wenn die groben Arbeiten auf der Baustelle abgeschlossen sind, also in der trockenen Bauphase, wird die eigentliche Haustür eingesetzt. So ist der Schutz der Bauleistung gewährleistet: Die teure neue Tür wird während der Baustelle nicht beschädigt, weil sie noch gar nicht da ist. Stattdessen wird von Finstral eine Bautür eingesetzt.
Wenn beim Sanieren die alte Haustür gegen eine neue Haustür ersetzt wird, empfiehlt der Hersteller die Überschubmontage. Dabei bleibt der alte Türrahmen erhalten, er wird nur zurückgeschnitten und verblendet. Der neue Rahmen wird dann einfach auf der alten aufgesetzt. So kann der Türentausch in kürzester Zeit erfolgen, und Mauerarbeiten sind nicht mehr nötig.

Außerdem feierte Finstral im April 2019 in einer neuen Werkshalle in Borgo Valsugana, Italien, sein 50-jähriges Jubiläum. In den 14 Produktionsstandorten in Italien und Deutschland wird alles aus einer Hand hergestellt: vom wärmedämmenden Kunststoff über die Rahmenprofile bis hin zum eigenen Isolier- und Sicherheitsglas. Und seit April 2019 nimmt das Unternehmen auch die Aluminium-Beschichtung am Standort Borgo in die eigene Hand. Der Hersteller bietet mittlerweile ein umfangreiches Fenstersortiment. „Kunststoff, Glas, Aluminium, Holz und das nachhaltige Material ForRes: Das sind heute die Materialien unserer Fenster“, erklärt Geschäftsführer Joachim Oberrauch. (sk)

Finstral GmbH

97469 Gochsheim

www.finstral.de

Herstellerinformation
BM NeuheitenSpezial
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
BM-Videostars 2020
Herstellerinformation
BM-Titelstars 2020
Herstellerinformation
BM-Themenseite: Innentüren
Herstellerinformation
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de