1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Bauelemente »

Innentür ohne Bekleidung

Wingburg realisiert mit neuer Zargenlösung wandbündige Drehflügeltüren
Innentür ohne Bekleidung

Mit dem Zargensystem Kontura von Wingburg lassen sich Drehtüren in Trockenbauwänden kaum sichtbar in die Wand integrieren, da sie mit der Oberfläche der Wand als Einheit wirken. Aber auch das Gegenteil ist möglich: Türen können detailreduziert und modern in Szene gesetzt werden. Wie einfach die Zargenmontage von der Hand geht, erklärt der Spezialist und gibt dabei praxisnahe Tipps.

Mit Kontura hat Wingburg ein System für wandbündige Drehtüren in Trockenbauwänden entwickelt. Die Zarge wird optisch auf eine dezente Fuge reduziert, um das Türblatt in Szene zu setzen. Der Bausatz besteht aus Zargenprofilen, Distanzbrettern, Eckverbindern, Winkeln, Anschlagwinkeln, Schrauben und einer Zargendichtung – alle Teile sind in einem handlichen Karton verpackt. Die Fräsungen für die Bänder und das Schließblech werden bereits im Werk ausgeführt. Das System ist in mehreren Ausstattungsvarianten erhältlich – Highlight ist das Element mit integrierter Türblattdämpfung. Kontura gibt es in den Varianten Ziehen (stumpfes Türblatt) oder Drücken (gefälztes Türblatt) – auch Sondermaße sind realisierbar, zudem kann die Zarge auch in raumhohen und sturzfreien Varianten bestellt werden. Alle Bauteile sind auf ein 40-mm-Türblattmaß zugeschnitten.

Auf der Zargeninnenseite ist ein Aufkleber angebracht. Neben den allgemeinen Angaben findet der Schreiner dort einen QR-Code. Folgt er ihm, kommt er auf eine Seite, die alle Infos zum Türblatt enthält. Auf dem Wingburg-Youtube-Kanal gibt es ein detailiertes Imagevideo über Kontura. (sk/Quelle: Wingburg)

Wingburg GmbH

33161 Hövelhof

www.wingburg.de



Herstellerverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de