Siegenia überwacht Raumluft und sorgt für Frischluft. Luftqualitätssensor mit Ampelprinzip - BM online
Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Bauelemente »

Luftqualitätssensor mit Ampelprinzip

Siegenia überwacht Raumluft und sorgt für Frischluft
Luftqualitätssensor mit Ampelprinzip

Der neue Luftqualitätssensor CheckAer von Siegenia ist eine ideale Lösung für Wohnräume, Schulen, Kindergärten und Bürogebäude, denn er erlaubt sowohl die freistehende Nutzung auf einem Tisch als auch die Wandmontage. Die Inbetriebnahme erfolgt einfach und unkompliziert per Plug-&-Play mithilfe des im Lieferumfang enthaltenen USB-Kabels – auch ein Plus in puncto Datensicherheit. U. a. umfasst sie eine automatische Kalibrierung zur Optimierung der Sensorgenauigkeit. Bereits während dieses Vorgangs zeigt CheckAer per Ampelprinzip den Status der Raumluft an und gibt Anwendern so eine Handlungsempfehlung. Ist die Luftqualität hoch, leuchtet die integrierte LED-Leuchte grün, ist sie mäßig, schaltet sie auf gelb. Dringend erforderlich ist das Lüften bei Aufleuchten des roten Lichts. Auch die Anpassung an individuelle Präferenzen ist möglich. Hierzu können Anwender direkt am Gerät die Empfindlichkeit des Sensors sowie die Helligkeit der LEDs steuern. Optional ist zudem die Stromversorgung mithilfe eines Netzteils möglich.

Für eine kontrollierte Frischluftzufuhr sorgt Siegenia z. B. mithilfe von Fensterlüftern, die beispielsweise zum Einsatz in zahlreichen Rollladenkästen eingebaut werden können. Derzeit gilt dies für die Systeme der Hersteller – Hella, Roma, Beck+Heun, Heroal und Lehr sowie Bero.

Der Einbau der Lüfter in den Rollladenkasten bietet einen optischen Vorteil: Der Verzicht auf einen Wetterschutz an der Fassade macht die Lüfter von außen nicht sichtbar. Selbst bei geschlossenen Rollläden sorgen sie für einen bedarfsgerechten Luftwechsel. Dabei gewährleisten die nachweislich hohen Schalldämmwerte, dass Außengeräusche draußen bleiben. Die Montage auf der Innenseite des Rollladenkastens erfolgt ohne die Bearbeitung von Fenster bzw. Rahmen. In Abhängigkeit vom Rollladenkasten ist auch ein nachträglicher Einbau im Zuge von Sanierungen möglich.

Für Flexibilität sorgen vier unterschiedliche Lüftervarianten. So steht der Aeromat midi mit seiner dezenten Optik und einem manuellen Verschluss zur Verfügung. Der Aeromat midi HY 42 dB sorgt dagegen mit seiner Feuchtesteuerung für eine bedarfsgerechte Mindestlüftung. Für höhere Luft- und Schalldämmanforderungen sind die beiden Fassadenlüfter Aeromat 80 und 100 geeignet. In der Kombination aus Lüfter und Rollladenkasten lassen sich hier Schalldämmwerte von bis zu 64 dB erreichen. (sk)

Siegenia Gruppe

57234 Wilnsdorf

www.siegenia.com



Herstellerverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Herstellerinformation
BM NeuheitenSpezial
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
BM-Titelstars 2021
Herstellerinformation
BM-Videostars 2021
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Herstellerinformation
Im Fokus: Vakuumtechnik
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de