Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Bauelemente »

Multitalent verdeckt im Falz

Regel-air stellt neuen Fensterfalzlüfter FFLM vor
Multitalent verdeckt im Falz

Der Lüftungsspezialist Regel-air hat einen neuen Fensterfalzlüfter FFLM entwickelt, der verdeckt im Fensterfalz liegt und sich manuell mit einem kaum auffallenden Schieberegler steuern lässt. Mit diesem Schieberegler lässt sich der Luftvolumenstrom des Fensterfalzlüfters stufenlos dosieren. Wird der Hebel seitlich verschoben, werden gleich zwei Ebenen in dem Lüfter aktiv: Die eine verschiebt sich seitlich und dabei wird gleichzeitig die zweite diagonal nach vorne geschoben. Dadurch öffnen sich die Lüftungswege und der zusätzliche Luftaustausch erfolgt wie bei Regel-air üblich allein physikalischen Gesetzen. Der FFLM, der in Weiß und Anthrazit angeboten wird, eignet sich für Kunststoffprofile mit bis zu 15 mm Glasleistenrastnut. Grund sind drei wesentliche Einbauvarianten. Wird die Dichtung gegenüber des Lüfters entfernt, ist das Fenster bei geschlossenem Lüfter nahezu luftdicht. Wird rechts und links des FFLM die Dichtung auf Überlänge nach den Vorgaben von Regel-air entfernt, bietet das System auch in geschlossenem Zustand eine Feuchteschäden verhindernde Grundlüftung. Bei der dritten Variante wird der FFLM mit dem Lüfter FFL kombiniert. Dann sorgt der FFL für die Grundlüftung, der FFLM bietet bei Bedarf die Möglichkeit höherer Volumenströme.

Mit einem FFLM-Lüfter lassen sich ca. 7,5 m3/h Luftvolumenstrom realisieren, wenn an den Seiten jeweils 35 mm Dichtung entfernt werden. In geschlossenem Zustand geht nicht mehr Luft durch als seitens der Norm genehmigt. Je nach Einbausituationen sind zudem Schallschutzwerte von 42 dB realisierbar, und das sogar bei einer Variante mit zwei geöffneten Lüftern und etwa 10 m3/h bei 8 Pa Druckdifferenz. In geöffnetem Zustand sinkt beim Einsatz eines FFLM der Schallwert nur um knapp 1 dB. (sk)

Regel-air Becks GmbH & Co. KG

47608 Geldern-Walbeck

www.regel-air.de

Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de