1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Bauelemente »

Redesignte Klassiker

Jeld-Wen stellt neues ExpertLack-Türensortiment vor
Redesignte Klassiker

Das neue Spritzlack-Sortiment von Jeld-Wen besticht durch seine hohe Oberflächenqualität – wie man sie laut Unternehmensangaben nur von Möbelschreinern gewohnt ist. Die 34 neuen Design-Modelle der Serie, von klassisch bis modern, eröffnen Fachhandel und Handwerk neue Möglichkeiten.

„Wir wollen mit ExpertLack ein Statement abgeben für Design und Qualität: Redesignte Innentür-Klassiker in modernen Farben, gepaart mit hochwertiger Verarbeitung und perfektem Oberflächen-Finish. Mit diesem Mix können unsere Partner neue Kundenkreise ansprechen“, so Christian Wienand, Sales Director und Geschäftsführer von Jeld-Wen Deutschland

Multilayer-Spritzlack für neues Sortiment

Die Oberfläche ist das Herzstück des neuen Sortiments. Hierbei setzt Jeld-Wen auf die Kompetenz des österreichischen Standortes in Spital sowie dessen langjährige Expertise im Bereich hochwertiger, emissionsgeprüfter Spritzlack-Oberflächen. In bis zu neun Arbeitsschritten werden die ExpertLack-Modelle, teils von Hand per Spritzlackierung veredelt. Das notwendige Schleifen der Oberflächen zwischen den Lackiervorgängen versteht sich hierbei von selbst. Das Ergebnis ist laut Herstellerangaben eine Oberflächenqualität wie man sie sonst nur vom Möbelschreiner kennt.

Farbe: Trends auf die Tür adaptiert

Das bestimmende Thema bei Innentüren ist nach wie vor Weiß. Mit ExpertLack Brillantweiß (EWL16, ähnlich RAL 9016) verbindet der Hersteller den Anspruch, im Marktsegment Weißlack-Türen eine noch bedeutendere Rolle zu spielen. Einen zweiten Trend sieht Jeppe Visby, Produktmanager bei Jeld-Wen, in einem hellen, zeitgemäßen Grauton, der bspw. in der Küchen- und Möbelindustrie zu einem festen Design-Element geworden ist. Aus diesem Grund wurde Nickelgrau (EFL47, ähnlich RAL 7047 bzw. NCS S 1500-N), als zweiter Farbton ins Programm aufgenommen.

Vier Modellreihen – von klassisch bis modern

Gleich vier Modellreihen launcht der Türenhersteller im Frühjahr 2022 zu diesem Thema. Dabei reicht das Spektrum von zurückhaltend gestalteten Türmodellen (Classic) mit glatter Oberfläche, über modern interpretierte massive Rahmentüren (Solist) sowie gefrästen Füllungsoptiken (Contour) bis hin zu sehr modernen Design-Türen (Shape). Neben den geschlossenen Varianten, gibt es auch Modelle mit Lichtöffnung für jede der vier Modellreihen.

In Summe stehen 34 neue Modelle, wahlweise in stumpf oder gefälzt, zur Verfügung. Abgerundet wird das Sortiment durch optionale Zusatzausstattungen bei den Modellreihen Classic, Shape und Contour. Diese Modelle sind z. B. als Schallschutzelement und mit Sicherheitsklasse RC2 erhältlich.

Attraktives Preis-/Leistungs-Verhältnis

Für Jeld-Wen sowie seine Kunden ist dies ein neues Qualitätssegment, mit dem neue Zielgruppe bedient werden können. Gerade Bauherren, die mehr als Standard wünschen und Wert auf Qualität und Verarbeitung legen, werden in dem ExpertLack-Sortiment fündig. Zudem punktet die Serie, laut Hersteller, durch das gute Kosten-/Nutzen-Verhältnis. (sk)

Jeld-Wen Deutschland

86732 Oettingen

www.jeld-wen.de



Herstellerverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de