Haro vergrößert Variantenreichtum der Landhausdiele

Schlossdielenoptik erhöht Raumwirkung

Die Landhausdiele Plaza in Schlossdielenformat von Haro gibt es jetzt in vier zusätzlichen Varianten. Nachdem bereits zum Jahreswechsel 2016/17 die Eiche Sandweiß Markant Strukturiert sowie die Eiche Markant Strukturiert mit der neuen Naturadur-Oberfläche ausgestattet wurden, legt der Hersteller nun ein weiteres Mal nach. Zusätzlich zur stark strukturierten Oberfläche stehen die Eiche Markant sowie die Eiche Sauvage jetzt auch mit einer normal strukturierten Oberfläche zur Verfügung. Die Landhausdielen sind ebenfalls auch mit der atmungsaktiven Naturöloberfläche Naturalin-plus erhältlich.

Somit können noch gezielter Kunden angesprochen werden, die den besonders natürlichen Look mit normaler Strukturierung bevorzugen oder einen hohen Wert auf Pflegeleichtigkeit legen.
Um Kunden die Entscheidung auch für die Böden zu erleichtern, die hohen Wert auf Pflegeleichtigkeit legen, gibt es die beiden Parkettböden Eiche Sandweiß Markant Strukturiert sowie die Eiche Markant Strukturiert seit Beginn des Jahres 2017 auch mit dem Naturadur-Finish. Denn diese Oberflächenbehandlung bietet den authentischen Look einer geölten Fläche mit dem schützenden Effekt einer Versiegelung.

Dazu überzeugt das aktuelle Plaza-Landhausdielen-Sortiment mit einem großzügigen Schlossdielenformat von 240 x 2200 mm und einem Dreischichtaufbau mit Vollholz-Stabmittellage sowie einer Deckbelagsdicke von 3,5 mm.

Zudem lässt sich die Landhausdiele Plaza einfach transportieren und einfach mit dem Klicksystem Top Connect verlegen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Schlossdielen lässt sich die Landhausdiele Plaza auch auf Fußbodenheizung verlegen.

Das Format einer Schlossdiele mit den technischen Eigenschaften eines Mehrschichtparketts entspricht den aktuellen Einrichtungstrends, sorgt für eine besondere Raumwirkung und bietet eine Alternative zur Standard-Landhausdiele. (sk)

Haro – Hamberger Flooring

83003 Rosenheim

www.haro.de