Aluplast präsentiert neue Systemplattform „Energeto neo“. Schmale Profile in zeitlosem Design - BM online
Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Bauelemente »

Schmale Profile in zeitlosem Design

Aluplast präsentiert neue Systemplattform „Energeto neo“
Schmale Profile in zeitlosem Design

Aluplast_Bild_1.jpg
Design trifft Technologie: Bei der neuen Aluplast-Systemfamilie „Energeto neo“ werden die Stahlverstärkungen durch andere Maßnahmen aufgefangen. Foto: Aluplast

Für den Karlsruher Profilsystemgeber Aluplast stehen die Zeichen derzeit auf Wachstum. „Das Jahr 2020 war ein recht gutes Jahr, in dem unsere Erwartungen übertroffen wurden“, sagt Geschäftsführer Patrick Seitz. Und so ist Aluplast mit einem hohen Auftragseingang in das neue Jahr 2021 gestartet. Um diesen jetzt auch schneller bearbeiten zu können, hat das Unternehmen im April vier Dryblend-Silos und eine neue Mischlinie installiert. Damit kann die Mischkapazität um 50 % gesteigert werden.

Doch trotz der sehr guten Auftragslage gibt es einen Punkt, der die gute Stimmung etwas trübt: Die Situation am Rohstoffmarkt sei derzeit eine große Herausforderung. Aber nicht nur die Preise für Aluminium, Stahl und Holz machen Seitz sorgen. Auch im PVC-Rohmaterial habe es über die letzten Monate hinweg einen rasanten Preisanstieg gegeben. Einen Teil davon habe man im Rahmen der Partnerschaft mit den Kunden übernommen.

„Leider ist derzeit eine Ende der Preissteigerungen auf dem Rohstoffmarkt noch nicht abzusehen, wir hoffen aber, dass sich die Situation im Herbst wieder entspannt“, so Seitz.

Das Jahr 2021 hat noch mehr zu bieten. Aluplast hat eine neue Systemplattform „Energeto neo“ entwickelt. Bei der Entstehung sind Impulse und Wünsche der Verarbeiter mit eingeflossen. Energeto neo überzeuge dabei mit einem modernen und zeitlosen Design und der Möglichkeit, Objekt- und Architektenfenster mit einer Plattform zu bauen. Inspiriert wurde „Neo“ vom Bauhaus-Stil, der sich durch schlichtes, geradliniges Design auszeichnet.

Ein besonderer Fokus wurde auf die Nachhaltigkeit gelegt. Der Aspekt der Kreislauffähigkeit steht immer mehr im Fokus. „Kunststofffenster haben an sich schon eine gute Umweltbilanz, Profile können bis zu sieben Mal recycelt werden“, erklärt Seitz. Energeto neo vereine alle Vorteile der bekannten Energeto-Systeme mit einer ressourcenschonenden Plattform ohne Leistungsverlust. „Bei der Neuentwicklung standen Kompatibilität und Vereinbarkeit im Vordergrund. Deshalb eignet sich das Neo-Profil für große Objekte ebenso wie für ein Architektenhaus“, erklärt der Geschäftsführer weiter.

Bei Energeto neo werden die Stahlverstärkungen durch andere Maßnahmen aufgefangen – deshalb könne Energeto neo im Vergleich zu einem konventionellen, stahlverstärkten Fenster einen 15 % geringeren CO2-Fußabdruck ausweisen. Und durch die Multifalztechnologie hat der Kunde die volle Wahlfreiheit: Er kann kleben, muss es aber nicht.

Der Marktstart ist für 2022 geplant. Derzeit testen Pilotkunden bereits das System. (sk)

Aluplast GmbH

76227 Karlsruhe

www.aluplast.net

Herstellerinformation
Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
BM-Titelstars 2021
Herstellerinformation
BM-Videostars 2021
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Herstellerinformation
Im Fokus: Vakuumtechnik
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM auf Social Media
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de