1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Bauelemente »

Sehr schlanke Profilansicht

Aluplast präsentiert neue Systemplattform
Sehr schlanke Profilansicht

Sehr schlanke Profilansicht
Neben der Technik rückt bei dem neuen Profilsystem Energeto neo das Thema Design in den Mittelpunkt. Foto: Aluplast

Der Profilsystemgeber Aluplast nutzt die Fensterbau Frontale, um das neue Profilsystem Energeto neo in den Markt einzuführen. Bei dem für das Unternehmen neuartigen Entwicklungsprozess wurden Kunden frühzeitig einbezogen und immer wieder deren Feedback eingeholt. Ziel sei es gewesen, ein Fenster für die Differenzierung zu schaffen. Am Ende entstand ein Fenstersystem im Bauhaus-Stil mit einem schlichten und geradlinigen Design. Dabei ist es sehr vielfältig und ermöglicht, Objekt- und Architektenfenster auf einer einzigen Plattform zu bauen. Um dem Wunsch nach großen Elementen mit schlanken Profilen nachzukommen, bietet Aluplast neben einer flächenversetzten Variante auch eine flächenbündige Variante. Die Stahlverstärkungen werden bei Energeto neo durch andere technische Maßnahmen aufgefangen. Auf diese Weise hinterlässt das System nach eigenen Angaben im Vergleich zu einem konventionellen, stahlverstärkten Fenster einen 15 % geringeren CO2-Fußabdruck.

Pünktlich zur Markteinführung wurde bereits ein Großteil der Profile produziert und Prüfelemente wurden getestet. Ab Oktober 2022 sollen dann erste Fensterbaubetriebe mit dem neuen System starten. (tn)

Aluplast GmbH

76227 Karlsruhe

www.aluplast.de

Halle 5, Stand 241

Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de