Bohle führt in drei Schritten zum fertigen Geländersystem

Transparenz für innen und außen

Bohle_Bild_1.jpg
Das geprüfte Geländersystem VetroMount von Bohle ist in drei intuitiven Schritten schnell montiert. Foto: Bohle

Dank eines neu entwickelten und patentierten Sicherungsmechanismus sowie wenigen Befestigungspunkten im Abstand von 400 mm für die Bodenmontage erfüllt das geprüfte Geländersystem VetroMount von Bohle viele Anforderungen – auch eine Seitenmontage ist möglich. Der Sicherungsmechanismus ist in der Glaslagereinheit integriert. Es müssen dadurch keine Einzelteile zusammengefügt werden: Die Glaslager sind vormontiert und verfügen über vier Befestigungselemente. Als Einheit werden sie in gleichmäßigen Abständen auf einen Meter in das Profil eingelegt und das Glas (Glasdicken von 12,76 bis 21,52 mm) darin eingesetzt, danach erfolgt die Montage.

Pro Meter Geländersystem sind je nach Glasgröße vier bzw. fünf Glaslager erforderlich. Wird das Glas in das Glaslager eingesetzt, dienen zwei Fixierkeile dazu, die Scheibe sicher im Lager zu verankern. Nun kann die Scheibe ganz ohne Werkzeug von nur einer Person ausgerichtet werden. Die Glaslager bewegen sich dabei wie in einem Scharniergelenk alle simultan vor und zurück im Profil. Die Justierung erfolgt daher ohne großen Kraftaufwand. Insbesondere bei großen Scheiben, ist dies eine Arbeitserleichterung und Zeitersparnis.

Sind die Scheiben zueinander ausgerichtet, kommen die Spannkeile zum Einsatz. Sie sind über ein Zugband miteinander verbunden und werden über dieses mit nur einem Handgriff im Glaslager verspannt. Auch hierbei ist kein Werkzeug erforderlich: Während der montageseitige Spannkeil einfach von Hand festgedrückt wird, zieht man gleichzeitig am Zugband. Der absturzseitige Keil wird dadurch festgezogen. Beide Spannkeile rasten dabei ein und können so fest fixiert werden, dass die Scheibe sicher im Profil sitzt. Durch das Zugbandprinzip mit Einrastmechanismus können sich beide Spannkeile nun nicht mehr von allein lösen. Auf jeder Seite der Glasscheibe minimiert ein Gummiprofil das Eintreten von Feuchtigkeit. Auch eine LED-Beleuchtung kann in das Glaslager integriert werden. (sk)

Bohle AG

42781 Haan

www.bohle.de



Herstellerverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:

Herstellerinformation

Ligna 2019: Werde BM-Titelstar!

Herstellerinformation

Wissen testen – Preis absahnen

Herstellerinformation

Ligna 2019: BM-Messewegweiser

LIGNA - Weltleitmesse für Maschinen, Anlagen und Werkzeuge zur Holzbe- und verarbeitung

Herstellerinformation

BM-Themenseite: Innentüren

Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

Im Fokus: Gestaltung

Herstellerinformation


BM Bestellservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de