Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Bauelemente »

Vernetzter Schlüssel

FSB setzt auf verschlüsselte Lichtsignale
Vernetzter Schlüssel

FSB_Rosetten-Halbgarnitur_neu.jpg
Das Zutrittssystem L700 Lightaccess Pro an einer Rosetten-Halbgarnitur. Foto: FSB

Mit L700 Lightaccess Pro stellt FSB eine elektronische Zutrittskontrolle vor, bei der das Smartphone zum „vernetzten Schlüssel“ wird. Die Ansteuerung des Beschlags erfolgt durch verschlüsselte Lichtsignale, die von einem Smartphone mit Farbdisplay – unabhängig von Hersteller und Betriebssystem – erzeugt werden. Die webbasierte Zutrittskontrolle ist für viele gewerbliche und private Anwendungsszenarien sowie für kleine oder große Skalierungen geeignet. Im Fokus steht neben der leichten Montage und Inbetriebnahme die komfortable Nutzung. Das eigentlich Neue an dem System ist, dass digitale Schlüssel mit der sogenannten Lightspeedaccess-Technologie generiert werden. Dabei lassen sich temporäre, umfassende oder raumgebundene Zutrittsberechtigungen individuell vergeben. Die Übertragung erfolgt über das Internet, das Mobilfunknetz per SMS oder E-Mail. (mf)

FSB Franz Schneider Brakel

33034 Brakel

www.fsb.de



Herstellerverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Herstellerinformation
Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
BM-Titelstars
Herstellerinformation
BM-Videostars
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Herstellerinformation
Im Fokus: Vakuumtechnik
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM auf Social Media
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de