Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Bauelemente »

Viele Merkmale vereint

Schörghuber präsentiert multifunktionelle Schiebetüren
Viele Merkmale vereint

Nicht selten stehen Handwerker vor der Herausforderung, dass designorientierte Schiebetüren auch feuerhemmend und rauchdicht sein müssen. Hierfür bietet Schörghuber ein umfangreiches Sortiment – mit zugelassener T30-Schiebetür. Zudem gewährt der Hersteller einen Ausblick auf die Schiebetürneuheiten, die zur Messe BAU erstmals präsentiert werden.

Besonders in Krankenhäusern, Arztpraxen, Laboren, Hotels und Großküchen kommt es auf eine optimale Raumnutzung und barrierefreie Zugänge an – Merkmale, die am besten Schiebetüren in sich vereinen. Doch Experten wissen: Addiert sich zu diesen Anforderungen eine Brandschutzfunktion, ist es meist schwer, eine bauaufsichtliche Zulassung zu bekommen. Zustimmungen im Einzelfall bedeuten lange Abwicklungszeiten und zudem Kosten auf Kundenseite. Schörghuber ist einer der wenigen Hersteller, der auch ein- und zweiflügelige T30-Brandschutz-Schiebetüren aus Holz mit der erforderlichen Zulassung vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) anbieten kann.

Systeme und ihre technischen Eigenschaften

Die 50 mm starken Türen Typ 3N-ST (einflügelig) und Typ 4N-ST (zweiflügelig) sind zusätzlich auch rauchdicht und schalldämmend (einflügelig) lieferbar. Zu montieren mit Holz-, Stahl- oder Edelstahlzarge sowie in feststehenden Seitenteile mit und ohne Verglasung, können die Schiebetüren ebenfalls mit Lichtausschnitten versehen werden. Aus gestalterischen Aspekten empfiehlt sich eine beidseitig flächenbündige Verglasung. Auch, weil bei flächenbündigen Lichtausschnitten der fugenlose Übergang zwischen Türblattoberfläche und Verglasung eher den hygienischen Anforderungen in bspw. Laboren oder Krankenhäusern gerecht wird, in denen ein häufiges und gründliches Reinigen erforderlich ist. Für hohe Beanspruchungen eignet sich besonders die angegossene PU-Kante, aber auch mit Kunststoff- und Furnierkanten können die Schiebetüren geliefert werden. Durch eine Breite einflügelig von bis zu 1500 mm und zweiflügelig von bis zu 2825 mm in Verbindung mit einer Höhe von maximal 3000 mm können die T30-Schiebetüren auch als Raumteiler eingesetzt werden.

Die Schiebetüren werden ohne Bodenschwelle ausgeführt, um den Anforderungen an Barrierefreiheit gerecht zu werden. Ebenfalls zugelassen ist der Einsatz als Schiebefenster auf Brüstungen wie bspw. bei Pforten in Empfangsbereichen. Für den mörtelfreien Einbau können Tischler und Schreiner aus mit PU-Schaum oder Mineralwolle zu hinterfüllenden Holzfutterzargen und zweiteiligen mit Fugenfüller abzudichtenden Stahlzargen wählen.

Um den gestalterischen Ansprüchen gerecht zu werden, bietet der Hersteller eine Vielzahl an Oberflächen wie Furniere, eine besonders hochwertige Premium-Lackierung in matt bis hochglänzend oder besonders robuste HPL-Schichtstoffe an.

Schiebetürneuheit zur BAU 2019

Erstmalig zur Weltleitmesse BAU 2019 in München stellt Schörghuber eine neue XXL-Schallschutz-Schiebetür dem Fachpublikum vor. Das geprüfte Schiebetürsystem mit maximalen Abmessungen von 2200 x 2800 mm (b x h) erreicht einen besonders hohen Schallschutzwert von Rw,P = 42 dB.

Erhältlich ist das vor der Wand laufende System „Typ 5“ als einflüglige Ausführung mit einer Türdicke von 70 mm. Die Schiebetür lässt sich mit einer Holzfutter- oder Stahlzarge kombinieren. Die Neuheit benötigt kein Einlaufprofil und weist keine vorstehenden Teile auf. Durch den Einsatz eines Muschelgriffs oder eines Automatikantriebs steht der komplette lichte Durchgang (LD) zur Verfügung. Bei manueller Bedienung mit Hebelgriff wird nur eine Öffnungskraft von unter 50 N (Klasse 2 nach DIN EN 12217) benötigt.
Schörghuber ist laut eigenen Angaben mit dieser Lösung der bislang einzige Hersteller am Markt, der eine Schiebetür mit einem solch hohen Schallschutzwert in XXL-Abmessungen anbieten kann. (sk)

Schörghuber Spezialtüren KG

84539 Ampfing

www.schoerghuber.de

Herstellerinformation
BM MesseSpezial
Herstellerinformation
Fette Preise im Juli
Herstellerinformation
Werde BM-Titelstar 2022!
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de