1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Bauelemente »

Wie sieht die Tür im Jahr 2020 aus?

Jeld-Wen zeigt seine Markenvielfalt
Wie sieht die Tür im Jahr 2020 aus?

Wie sieht die Tür im Jahr 2020 aus?
Auf dem Messestand präsentiert sich Jeld-Wen mit seinen drei Marken Dana, Kellpax und Kilsgaard sowie deren spezifischen Produktlösungen. Foto: Jeld-Wen
Im Mittelpunkt des Messeauftritts stehen die Marken des Unternehmens Jeld-Wen Dana, Kellpax und Kilsgaard sowie deren spezifische Lösungskompetenz für Märkte, Marktsegmente, Zielgruppen und Produkte. Auf der Messe wird das Unternehmen neben neuen Modellen, Ausstattungen und Optiken auch substanzielle Konzepte rund um die „Tür von morgen“ präsentieren. Hierbei greift der Hersteller auch eines der Leitthemen der BAU 2017 auf und beschäftigt sich mit der Frage, wie die Tür im Jahr 2020 aussehen wird.

Die Marke Kellpax stellt ihre Haustürenreihe Extensia vor. Im Außenbereich schützt eine AluVorsatzschale die Tür vor Witterungseinflüssen. Die Gestaltung der Innenseite kann der Kunde frei bestimmen. Ob Echtholzfurnier, Lackierung in RAL- oder NCS-Farben, HPL-Schichtstoff-Oberflächen oder Spezialoberflächen.
Die Premiummarke Dana präsentiert neben einer Ganzglasschiebetür mit Automatikantrieb in Low-Energy-Ausführung auch unterschiedliche flächenbündige Türsysteme.
Die Türenmarke Kilsgaard hat sich mit der Frage beschäftigt, wie man die Tür noch einfacher machen kann. Das Ergebnis wird erstmals in München präsentiert und wird aufzeigen, wie man mit geringem Aufwand für viel Funktionalität, Flexibilität und Aufmerksamkeit sorgt.
Neben der Fortsetzung der architektonischen Türlösung Q45 zeigt Jeld-Wen neue Oberflächen, Modelle mit weiterentwickelter Formgebung sowie flächenbündige Wohnungsabschlusstüren für das Segment des privaten Wohnbaus. Als Projektpartner von „My Future Office“ gewährt das Unternehmen einen Blick auf systemische Türelemente mit smarten Lösungen für Bedienkomfort und Zutrittskontrolle im Büro- und Gewerbebau. (sk)
Jeld-Wen Deutschland
86732 Oettingen
Halle B4, Stand 303/502


Herstellerverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de