BM-Interview mit SFS-Produktmanager Matthias Blum. »Wir bieten ein breit angelegtes Bandportfolio« - BM online
Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Bauelemente »

»Wir bieten ein breit angelegtes Bandportfolio«

BM-Interview mit SFS-Produktmanager Matthias Blum
»Wir bieten ein breit angelegtes Bandportfolio«

Neben der Befestigungstechnik bietet SFS auch ein vielfältiges Sortiment von Bändern für Türen und Fenster. Das Segment umfasst normale und justierbare Bänder für Holz, PVC, Stahl, Aluminium und Glas. BM wollte von SFS-Produktmanager Matthias Blum wissen, wie das Bandprogramm aufgebaut ist und welche Potenziale es noch gibt.

BM: Welche Schwerpunkte legt SFS im Bandsortiment?

Matthias Blum: Im Bereich der Bandtechnik für Fenster und Türen bietet SFS mit kundenorientierten Lösungen Mehrwert für Verarbeiter und Planer. Dabei verbinden unsere Bänder Ästhetik und Design mit Funktionalität, Langlebigkeit und einer effizienten Montage, einschließlich einer komfortablen, mechanischen Justierung. Seine wertige Optik verdankt unser Bandprogramm u. a. der kontinuierlichen Verbesserung der Oberflächenbehandlung. Insbesondere zeichnet sich unser breit angelegtes Portfolio für Elemente aus Holz, Kunststoff, Stahl, Aluminium und Glas durch leistungsstarke Lösungen für Kunststofftüren und verdeckt liegende Bändertechnologie aus. Dabei legen wir großen Wert auf eine ausgeprägte Serviceorientierung, kurze Lieferzeiten und die flexible, marktgerechte Weiterentwicklung des Sortiments.

BM: Welches sind die Top-Seller aus dem Bänderprogramm und welche Aspekte sind aus Verarbeitersicht entscheidend für eine solide Bandtechnik?

Matthias Blum: Unser Bandsortiment ist breit aufgestellt, sodass es mehrere Top-Seller gibt. Zu nennen sind hier beispielsweise Standardbänder für Innentüren aus Holz wie unsere zwei- bzw. dreiteiligen-Einbohrbänder oder auch unser Türbandsystem für hochwertige Wohnraum- und Objekttüren, W-Tec 3D. Bei den Haustüren zu nennen ist u. a. Easy 3D, unser Programm an Einfräsbändern für Haustüren aus Holz, Aluminium und Holz-Aluminium. Diese montagefreundlichen Bandlösungen kombinieren eine edle Optik mit Langlebigkeit, hoher Tragfähigkeit und Stabilität. Nicht zuletzt wäre hier natürlich unser Rollentürband Dynamic 3D zu erwähnen.

BM: Wo wird das Bandsystem Dynamic 3D hauptsächlich eingesetzt?

Matthias Blum: Die Dynamic-Bandfamilie wurde von uns als Universallösung für Haustüren aus PVC, Holz sowie Holz-Aluminium mit Euronut bzw. 24-mm-Beschlagnut konzipiert. Speziell die Variante Dynamic 3D-20 ist sehr interessant für Mischbetriebe mit Türen aus unterschiedlichen Werkstoffen. Eine ideale Lösung für hohe Anforderungen an Energieeffizienz und eine einfache, zügige Montage bei reduzierten Montagezeiten ist hingegen Dynamic 3D-G. Hierzu kombiniert dieses Band Design- und Funktionalitätsaspekte und zeichnet sich durch seine Befestigung im Flügelüberschlag und die Erhaltung einer durchgehenden inneren Dichtebene aus.

BM: Für Innen- und Objekttüren bieten Sie die Bandfamilie W-Tec 3D+ an. Welche Vorteile bietet sie Tischlern, Schreinern und Bauelemente-Herstellern?

Matthias Blum: Bei W-Tec 3D+, dem Türbandsystem für hochwertige Wohnraum- und Objekttüren, steht die Verbindung aus wertiger Ästhetik und höchster Stabilität und Langlebigkeit bei einer leichten, ausgesprochen vielseitigen Justierung im Fokus. Mit seiner verdeckt liegenden Optik und seiner hohen, auf eine breite Farbpalette zurückzuführende Gestaltungsvielfalt wird das Türband zeitgemäßen architektonischen Anforderungen gerecht. Dabei leitet die einzigartige Sieben-Achsen-Kinematik das Gewicht der Tür zuverlässig in die tragende Struktur des Bandes ab. Nachstellarbeiten sind hierbei nicht erforderlich, und selbst schwere Türen bleiben ausgesprochen verschleißarm. Dafür sorgt auch die Wahl hochwertiger Materialien. Zudem sind die Verarbeitung und Justierung denkbar einfach. So ist unser W-Tec 3D+ zum Beispiel stufenlos höhen- und seitenverstellbar und verfügt über eine Andruckregulierung. Sämtliche Justierungen lassen sich voneinander unabhängig vornehmen, durch nur eine Person.

BM: Außerdem bieten Sie auch ein großes Sortiment an Designbändern, zum Beispiel das Zapfenband CAB-R 3D oder das unsichtbare Band New Cir. Welche Vorteile bieten diese Bänder und wie werden sie vom Markt angenommen?

Matthias Blum: Unser modernes italienisches Design für Türen mit Pivot-Bandsystemen vereinbart die ästhetischen Anforderungen namhafter Innentürhersteller und international tätiger Architekten mit hervorragenden Fertigungs- und Montageeigenschaften. Die Resonanz des Markts ist bislang sehr positiv. Während CAB-R 3D gezielt mit einem sichtbaren Zapfenbanddesign ausgestattet wurde, ist New Cir als verdeckt liegende Lösung für flächenbündige stumpf anschlagende Türkonstruktionen konzipiert. Beide Bänder überzeugen in puncto Design und Tragfähigkeit sowie durch ihre effiziente Montage: CAB-R 3D lässt sich durch eine einfache Fräsung an Türblättern montieren. Zudem sind beide Bänder rechts-/links-verwendbar und können sowohl vertikal als auch horizontal gedreht eingebaut werden. Das macht sie vielseitig und sorgt für eine schlanke Lagerhaltung.

BM: Wird es in Zukunft von SFS auch eine stromführende Bandtechnik geben, um z. B. Fingerscanner in das Türblatt einzubauen?

Matthias Blum: Als Spezialist für Befestigungslösungen verfolgen wir die Marktanforderungen stets aufmerksam. Auch mit Innovationsthemen wie der stromführenden Bandtechnik beschäftigen wir uns folglich.

BM: Wo sehen Sie im Bereich Bändertechnik weitere Potenziale?

Matthias Blum: Wir gehen davon aus, dass der Trend zu größeren Glasflächen sowie höhere Anforderungen an Brand- und Schall- sowie Einbruchschutz oder auch neue Normen die Branche in Zukunft weiterhin fordern. Gleichzeitig sollen Bänder dabei ästhetischen Ansprüchen Rechnung tragen. Hier sehen wir mit unserer Erfahrung in der Entwicklung von Neuprodukten sowie unserem umfangreichen Bandsortiment großes Potenzial speziell bei Bändern für Haustüren und Türen mit multifunktionalen Eigenschaften.
Zudem sehen wir eine weiterhin steigende Nachfrage nach kundenspezifischen Lösungen, die sowohl wirtschaftlichen als auch funktionellen Anforderungen entsprechen müssen. Gemäß unserem Leitsatz „Inventing success together“ schaffen wir hier bereits heute spürbare Mehrwerte für unsere Kunden, die individualisierte Lösungen einsetzen.

Die Interviewfragen stellte BM-Redakteur Stefan Kirchner

www.sfsintec.de

Herstellerinformation
BM NeuheitenSpezial
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
BM-Videostars 2020
Herstellerinformation
BM-Titelstars 2020
Herstellerinformation
BM-Themenseite: Innentüren
Herstellerinformation
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de