Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Bauelemente »

Zutrittskontrolle leicht gemacht

Assa Abloy stellt Scala offline vor
Zutrittskontrolle leicht gemacht

Assa_abloy_bild_1.jpg
Mit Scala offline wird die Verwaltung von Aperio-Offline-Komponenten ohne Anbindung an einen Controller und die Installation einer Software möglich. Foto: Assa Abloy Sicherheitstechnik GmbH

Den Zutritt zu kontrollieren erhöht die Sicherheit von Gebäuden um ein Vielfaches und ist in sensiblen Bereichen wie kritischen Infrastrukturen unabdingbar. Aber auch in Wohngebäuden kann eine elektronische Zutrittskontrolle von Vorteil sein – von der Vergabe temporärer Zutrittsberechtigung bis zur sofortigen Sperrung verlorener Schlüssel. Vor allem für die Nachrüstung empfehlen sich drahtlose Systeme, da sie einfacher, schneller und kostengünstiger einzubauen sind als verkabelte Alternativen.

Die Assa Abloy Sicherheitstechnik GmbH gestaltet den Weg von nur rein mechanischen Schließlösungen in Richtung elektronischer Zutrittskontrolle künftig noch einfacher: Mit Scala offline können Aperio-Offline-Komponenten verwaltet werden, ohne eine komplexe Software installieren zu müssen. Stattdessen hilft eine einfache Windows-Applikation bei der Programmierung und Rechtevergabe von Zutrittsbefugnissen.

Mit Aperio bietet der Hersteller bereits seit Jahren ein System, das dank RFID-Technologie und Funk kabellos funktioniert. So lassen sich mechanische Schließsysteme schnell und kostengünstig zu einer elektronischen Zutrittskontrolle wandeln. Es genügt, Zylinder, Beschläge oder Drücker durch die entsprechenden Aperio-Komponenten auszutauschen. Anschließend werden diese mittels Kommunikations-Hub für Online-Integration oder Data-on-Card für Offline-Integration in das Zutrittskontrollsystem eingebunden.

Dennoch waren für den Betrieb bisher immer Controller und Lesegeräte sowie eine Software notwendig, die entsprechende IT-Kenntnisse vorausgesetzt hat. Mit Scala offline wird die Verwaltung von Aperio-Offline-Komponenten ganz ohne Anbindung an einen Controller und die Installation einer Software möglich. Dafür steht dem Nutzer eine Windows-Anwendung zur einfachen Programmierung und Rechtevergabe für Aperio-Offline-Komponenten zur Verfügung. Die Anwendung übernimmt automatisch die gesamte Konfiguration wie z. B. Verschlüsselung, Türbezeichnung usw.

Eine Zutrittsmatrix sorgt für den Überblick bei der Zutrittsverwaltung inklusive einfacher Vergabe von bis zu 15 Zeitplänen. Über einen Desktop-Codierer werden die Konfigurationsausweise für die Aperio-Offline-Komponenten erstellt. Ebenso erfolgt die Erstellung der Nutzerausweise über diesen Codierer. Bei der Erstinbetriebnahme werden die Komponenten mit den notwendigen Informationen programmiert. Anschließend funktionieren die Aperio-Offline-Komponenten autark.

Trotz der elektromechanischen Komponenten ist Scala offline ähnlich nutzbar und so einfach installierbar wie mechanische Schließanlagen. Insgesamt können mit der Anwendung bis zu 500 Türen und 500 Personen verwaltet werden. (sk)

Assa Abloy Sicherheitstechnik

72458 Albstadt

www.assaabloy.de

Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de