1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Berufskleidung & Kooperationen »

Auf Schritt und Tritt

Elten bietet Sicherheitsschuhe, die mit intelligenter Technik den Job erleichtern
Auf Schritt und Tritt

Sicherheitsschuhe sind für Tischler und Schreiner ständige Begleiter im Job. Sie beugen Verletzungen der Füße vor, sollen bequem sein und den Arbeitsalltag erleichtern. Modelle, die diesen Anforderungen gerecht werden, bietet beispielsweise der Hersteller Elten. Das Familienunternehmen mit Sitz am Niederrhein fertigt seit über 110 Jahren Schuhe und zählt zu den führenden Fußschutzherstellern in Europa.

Schwer, klobig, unbequem – für viele Handwerker waren dies in der Vergangenheit Inbegriffe für Sicherheitsschuhe. Diese Zeiten sind vorbei, auch wenn Tischler oder Schreiner damals wie heute auf Fußschutz angewiesen sind. Neben der obligatorischen Arbeitssicherheit stehen dabei heute Tragekomfort, Ergonomie und die Gesunderhaltung von Beschäftigten im Mittelpunkt. Eine bequeme Passform beispielsweise ist inzwischen klar formulierte Anforderung von Trägerinnen und Trägern. Denn unbequemer Fußschutz wirkt sich nicht nur negativ auf das Wohlbefinden aus – wenn er scheuert oder drückt, können Blasen, Entzündungen oder chronische Druckstellen entstehen. Oft resultieren daraus Fehlhaltungen, die dauerhafte Beschwerden wie Knie- oder Rückenschmerzen verursachen können. Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit nehmen ab – die Fehlerquote und das Unfallrisiko nehmen zu. Hier wird deutlich, welchen Einfluss Tragekomfort auf die Arbeitssicherheit hat.

Technologie für optimale Dämpfung

Diese Bedeutung haben auch Hersteller von Sicherheitsschuhen erkannt, die stetig an der Optimierung des Tragekomforts arbeiten. Dazu gehört auch Elten. Das Traditionsunternehmen vom Niederrhein ist einer der führenden Fußschutz-Hersteller. Kooperationen mit führenden wissenschaftlichen Instituten haben dort zur Entwicklung von Allround-Lösungen für nahezu jeden Fuß und jeden Einsatzbereich ebenso beigetragen wie der Einsatz intelligenter Technik, etwa mit den modernsten Besohlungsanlagen weltweit.

Eines der Resultate von Projekten mit Wissenschaftlern ist die „Wellmaxx“-Serie, die sich bereits am Arbeitsschutzmarkt bewährt hat – und auch für Tischler und Schreiner eine spürbare Erleichterung bieten kann. Wer seine Tätigkeiten täglich über mehrere Stunden überwiegend auf harten Böden ausübt, kennt das Problem: Solche Arbeiten belasten Rücken, Füße, Hüfte und Knie. Das kann auf Dauer zu anhaltenden Beschwerden führen und die Gesundheit nachhaltig beeinträchtigen. Modelle der Serie „Wellmaxx“ verfügen daher über eine moderne Sohlentechnologie für optimale Dämpfung. Für die Laufsohlenkonstruktion wird als Sohlenkern das Material Infinergy von BASF verwendet. Es besteht aus expandiertem thermoplastischem Polyurethan (E-TPU). Die Sohlentechnologie dämpft den Aufprall des Fußes besonders gut, Beschäftigte müssen beim Laufen weniger Kraft aufwenden. Mit der Sohlentechnologie ist beispielsweise der „Sander XXT Pro Boa ESD S3“ ausgestattet. Er verfügt zudem mit dem Boa-Fit-System über einen praktischen Schnellverschluss, der Schnürsenkel überflüssig macht. (ra)

Elten GmbH

47589 Uedem

www.elten.com

Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de