DBL-Verbund feiert 50 Jahre. Unter dem Logo mit dem roten Knopf - BM online
Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Berufskleidung & Kooperationen »

Unter dem Logo mit dem roten Knopf

DBL-Verbund feiert 50 Jahre
Unter dem Logo mit dem roten Knopf

dbl_Itex_19133[1].jpg
Weg vom grauen Kittel: Der Anspruch an Berufskleidung hat sich in den vergangenen 50 Jahren verändert. Die DBL ist mit ihrem Mietservice am Puls der Zeit. Foto: DBL – Deutsche Berufskleider-Leasing GmbH

Mietservice für Berufskleidung, zuverlässig, persönlich und nah: Das Erfolgsrezept der DBL – Deutsche Berufskleider-Leasing GmbH bewährt sich bereits seit fünf Jahrzehnten. Am 11. August 1971 starteten sechs Wäschereien in die textile Zukunft. Statt weiterhin nur regionale Unternehmen mit Fußmatten und Berufskleidung zu beliefern, folgten sie ihren expandierenden Kunden auf deren Weg durch ganz Deutschland. Die Idee: Ein starker Verbund mittelständischer textiler Mietdienstleister, die einerseits als regionale Versorger von Berufskleidung im Mietservice auftreten, andererseits gemeinsam bundesweit an jedem Ort eine einheitliche Dienstleistung anbieten können. Mittlerweile gehören 17 Partner an 24 Standorten in Deutschland zum DBL-Verbund. Andreas W. Merk, Geschäftsführer für Finanzen und Organisation: „Mit einem Umsatz von über 290 Mio. Euro gehört unser Verbund heute in Deutschland zu den Marktführern im Bereich Mietberufskleidung. Inzwischen reicht das Servicegebiet über die nationalen Grenzen hinweg bis nach Polen, Dänemark und Österreich.“

Und wie hat sich der Anspruch an die Berufskleidung in den letzten 50 Jahren verändert? Technisch betrachtet ging der Trend bei Schnitten und Geweben hin zu mehr Bequemlichkeit, Tragekomfort und Funktionalität. Ganz entscheidend war auch das Thema Sicherheit. „Die Nachfrage nach Schutz- und Hygienekleidung ist aufgrund der immer umfangreicheren gesetzlichen Auflagen stark gestiegen. Dabei gleichzeitig auch der Wunsch nach hohem Komfort und Schutz vor Risiken“, erläutert Dirk Hischemöller, Geschäftsführer für Marketing und Vertrieb. Doch während die Sicherheitsausstattung der Gewebe für den Laien kaum zu sehen ist, sind die Weiterentwicklungen bei der Optik umso klarer zu erkennen. Wo früher oft der graue Kittel vorherrschte, tragen Mitarbeiter heute attraktive Berufskleidung, die Freizeitmode gleicht.

Zukünftig werde der Bedarf an hygienisch sauberer, sicherer und optisch attraktiver Berufskleidung steigen, so die Prognose des Unternehmens. Hinzu kommen die Forderung nach mehr Nachhaltigkeit, aber auch die Erkenntnis, dass bei einem zunehmenden Mangel an Arbeitskräften die Ausstattung mit Berufskleidung zur Attraktivität des Arbeitsplatzes beiträgt. (ra)

DBL – Deutsche Berufskleider-Leasing GmbH, 90513 Zirndorf

www.dbl.de

Herstellerinformation
BM NeuheitenSpezial
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
BM-Titelstars 2021
Herstellerinformation
BM-Videostars 2021
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Herstellerinformation
Im Fokus: Vakuumtechnik
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de