Feco-Doppelverglasungen bestehen Prüfung

Absturzsichernde Verglasung

NK_18_2421.jpg
Bauaufsichtlich zugelassen: Die absturzsichernde Verglasung Fecostruct. Foto: Nikolay Kazakov

Die Karlsruher Unternehmensgruppe Feco-Feederle, Spezialist für Schiebe- und Trennwandsysteme, hat die Absturzsicherheit für ihre rahmenlos flächenbündige Structural-Glazing-Doppelverglasung Fecostruct und die wandbündige Doppelverglasung Fecofix durch Pendelschlagversuche erfolgreich nachgewiesen. Für die Absturzsicherung der zweischaligen Trennwandsysteme erhielt das Unternehmen die Allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnisse. Mit den erteilten Prüfzeugnissen vervollständigt das Unternehmen sein Systemtrennwandprogramm und bietet für die zunehmende Nachfrage nach absturzsichernden Verglasungen mit hoher Schalldämmung bis Rw,P = 47 dB gestalterisch attraktive Lösungen. Bei Schalldämmanforderungen bis Rw,P = 42 dB ist die bereits erfolgreich geprüfte Nurglaskonstruktion Fecoplan als absturzsichernde Glaswand eine wirtschaftliche Alternative. Für den Pendelschlagversuch wurde ein 50 kg schwerer Zwillingsreifen mit einer Fallhöhe von
900 mm an unterschiedlichen Positionen beaufschlagt. Die Versuchskörper durften beschädigt, jedoch nicht vom Stoßkörper durchschlagen oder aus der Verankerung gerissen werden. Auch durften keine Bruchstücke den Verkehrsweg gefährden. (hf)

Feco Systeme GmbH

76139 Karlsruhe

www.feco.de

Herstellerinformation

Herstellerinformation

Ligna 2019: Werde BM-Titelstar!

Herstellerinformation

Wissen testen – Preis absahnen

Ligna 2019: BM-Messewegweiser

LIGNA - Weltleitmesse für Maschinen, Anlagen und Werkzeuge zur Holzbe- und verarbeitung

BM-Themenseite: Innentüren

Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Herstellerinformation

BM bei Facebook

Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

Im Fokus: Gestaltung

Herstellerinformation


BM Bestellservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de