Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Möbel- und Innenausbau »

Bildungs-Transparenz

Glas Marte liefert Glaselemente für Hochschule in Heilbronn
Bildungs-Transparenz

Die Hochschule im baden-württembergischen Heilbronn ist noch jung, aber sie wächst stetig und es entstehen immer neue Hochschulgebäude. In zwei, vom Stuttgarter Büro Auer + Weber entworfenen Gebäuden sorgen Gläser von Glas Marte für Sicherheit und Transparenz.

Der 2011 eröffnete, von der Dieter Schwarz Stiftung geförderte und getragene Bildungscampus in Heilbronn umfasste ursprünglich drei Lehreinrichtungen, die je in einem eigenen Gebäude untergebracht waren. Allerdings stieg das Interesse an dem Studienangebot derart schnell, dass diese Gebäude schon innerhalb kürzester Zeit an die Grenzen ihrer Aufnahmekapazitäten kamen. Infolgedessen entstanden jenseits einer Bahntrasse zwei weitere Objekte. Diese waren noch im Bau, als die Stiftung einen städtebaulichen Wettbewerb ausschrieb, den das renommierte Architekturbüro Auer + Weber aus Stuttgart gewann. Seine Pläne sahen vor, den Campus auf einem ehemaligen Industriegebiet zu erweitern. In diesem Zusammenhang erhielten 2016 die Fakultät International Business (IB) der Hochschule Heilbronn (HHN) und das Center for Advanced Studies (DHBW CAS) der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) je ein ebenfalls von Auer + Weber geplantes Gebäude.

Atrien und Glas

Trotz der unterschiedlichen Nutzung der beiden Gebäude haben diese einen wichtigen architektonischen Aspekt gemeinsam: Ihre Räume sind um ein Atrium herum gruppiert, bei dem Glas eine große gestalterische Rolle spielt. Die gesamte Absturzsicherung zum Atrium und bei den geschossverbindenden Treppen besteht aus Glaselementen, bei denen keinerlei Befestigungselemente sichtbar sind. Möglich wird dies durch das Brüstungssystem GM Railing Plan von Glas Marte. Es wird höchsten ästhetischen Ansprüchen gerecht, da der Betrachter die Montageprofile nicht wahrnimmt, sondern nur die pure Glasfläche sieht. Abstehende Bauteile, Materialwechsel oder vertikale Befestigungselemente (Steher) sind nicht vorhanden. Das Glas wurde stirnseitig gegen die Betondecke montiert, wobei es auch das Befestigungselement überdeckt. Da das Glas an dieser Stelle mit einem weißen Siebdruck versehen ist, tritt das Montagesystem nicht in Erscheinung. Als einziger Hersteller bietet Glas Marte mit dem System eine geprüfte und zertifizierte Absturzsicherung an, bei der Glas und das Befestigungsprofil bereits im Werk spannungsfrei verklebt sind – das spart Montagekosten und sichert gleichzeitig ein Höchstmaß an Präzision.

Lernen im Glaskubus

Doch das GM-Railing-System kam nicht nur bei den Absturzsicherungen zum Einsatz. Die Planer beim HHN-Gebäude legten großen Wert darauf, den Studenten Räume zum Lernen und Treffen zur Verfügung zu stellen. Dazu setzten sie ins Atrium einen dreigeschossigen Glaskubus, in dessen Innerem sich die Hochschüler frei aufhalten können. Das Besondere daran: Die Architekten setzten das System hier für die Glaswände ein, die über drei Meter hoch sind. Die zusätzliche Planung, die demzufolge notwendig war, übernahmen die Glas-Marte-Ingenieure in enger Abstimmung mit den Architekten. Die GM-Railing-Elemente werden an Metallbauer, Glaser und andere ausführende Betriebe geliefert. Bei den beiden Campus-Gebäuden übernahm Glas Marte die Montage allerdings selbst. (hf)

Glas Marte GmbH

6900 Bregenz, Österreich

www.glasmarte.at



Herstellerverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
BM-Videostars 2020
Herstellerinformation
BM-Titelstars 2020
Herstellerinformation
Im Fokus: Holz-Handwerk 2020
HOLZ-HANDWERK_2016
Foto: NürnbergMesse / Heiko Stahl
Herstellerinformation
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Fensterbau Frontale 2020
Messegeschehen_allgemein
Alle zwei Jahre informieren sich die Fachbesucher über die neuesten Profilsysteme, Bauelemente, Beschlag- und Sicherheitstechnik und vieles mehr. Foto: NuernbergMesse/Frank Boxler
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de