Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Möbel- und Innenausbau »

Helferlein aus dem Küchenschrank

Miele, Hettich und Poggenpohl stellen gemeinsame Studie vor
Helferlein aus dem Küchenschrank

PR_212018.jpg
Pfiffige Studie: Der Saugroboter findet seinen Platz in der Sockelschublade. Foto: Hettich

Zur diesjährigen Küchenmeile A30 haben Miele, Hettich und Poggenpohl eine gemeinsame Studie vorgestellt. Die Hausgeräte-, Beschlag- und Küchenhersteller präsentierten die Integration des Miele Saugroboters im Sockelschubkasten von Hettich in einer Küche von Poggenpohl. Technisch funktioniert es so: Der Nutzer aktiviert seinen RX2. Das Startsignal steuert zugleich den Spezialbeschlag von Hettich an, Sockelschubkasten und eine kleine Rampe fahren aus. Erst dann nimmt der Saugroboter seine sensorüberwachte Reinigungstour auf. Ist die Wohnung sauber, findet der RX2 den Weg zurück in den Sockelauszug und damit auf seine Ladestation. Dort kann praktischerweise die Staubkassette direkt in den daneben angebrachten Abfallbehälter entleert werden. Die Idee wurde im Netzwerk Universal Home geboren, dem Miele und Poggenpohl angehören. Die Garage für den Saugroboter ist derzeit noch eine Studie – einen Termin zur Markteinführung gibt es aktuell nicht. (hf)

Hettich Furntech

32602 Vlotho

www.hettich.com

Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de