1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Möbel- und Innenausbau »

Mit Trendscouts, Designern und Künstlern entwickelt

Fundermax präsentiert neue Kollektion und setzt weiterhin auf Dekorverbund
Mit Trendscouts, Designern und Künstlern entwickelt

Mit der neuen Kollektion, die jetzt in Wien präsentiert wurde, legt Fundermax für Möbel- und Innenausbau eine Fülle an Farben und Oberflächen vor. 66 neue Dekore für Möbel- und Innenausbau entstanden in Zusammenarbeit mit Trendscouts, Designern und Künstlern.

Eines der Erfolgsgeheimnisse von Fundermax ist es, Trends und Veränderungen im Geschmack der Konsumenten frühzeitig zu orten und konsequent in seine Dekore einfließen zu lassen. Verantwortliche aus dem Bereich Dekorentwicklung besuchen dazu laufend Fachmessen quer durch Europa und liefern ständig die Trends von heute und morgen. So zeigte sich zuletzt etwa bei der Möbelmesse in Mailand die Stärke der Exotenhölzer wie Teak, Makassar und Zebrano – alle drei finden sich auch in der neuen Kollektion wieder. Ein weiteres Beispiel: Die wachsende Bedeutung von Metall-Dekoren, zuletzt bestätigt durch die Internationale Möbelmesse in Köln. Fundermax bietet in der aktuellen Kollektion 15 völlig neue Metalldekore, die von der einfachen Aluminiumplatte bis zur Schieferstruktur mit Zinnton reichen.
Zur erfolgreichen Kollektion braucht es jedoch auch einiges an vorlaufender Entwicklungsarbeit. Fundermax zog dazu neben den eigenen Spezialisten auch externe Experten bei. So wurden die Uni-Dekore der neuen Kollektion gemeinsam mit Rose Marie Spoerlie entwickelt, die sich als Inhaberin einer Farbenschule im schweizerischen Winterthur schwerpunktmäßig mit Unifarben und deren Wirkung auseinander setzt.
Bei den Fantasiedekoren bietet Fundermax in der neuen Kollektion exklusiv Digitaldruck-Dekore des Wiener Künstlers Herbert Starek: Unter dem Titel „Max Art“ gestaltete Starek 10 Sujets, die in unterschiedlichen Farbstellungen realisiert werden können.
Durch den Dekorverbund können Werkstoffe quer durch das Sortiment im gleichen Dekor gestaltet werden, womit komplette Inneneinrichtungen in einheitlicher Gestaltung unabhängig vom jeweiligen Material möglich sind. ■
FunderMax GmbH
A-9300 St. Veit/Glan
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de