Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Möbel- und Innenausbau »

Modulare Wohnraummöbel: Sogar chaotisch!

BM-Trendtipp
Modulare Wohnraummöbel: Sogar chaotisch!

Die Autorin: Katrin de Louw, Innenarchitektin und Inhaberin von Neelsen Designmanagement, ist als Trendscout für die Möbelindustrie tätig. www.neelsen.com
In modernen Wohnzimmern sind heute Kleinmöbel angesagt, die an der Wand hängen und aus vielen formgleichen Einzelregalen bestehen.

Ob Quadrat, Rechteck oder eine anspruchsvollere Form: Die Maße des Einzelmöbels sollten nicht zu groß gewählt werden, denn hier kommt es nicht nur auf die Qualität, sondern ausnahmsweise auch mal auf die Quantität der Einzelmodule an. Mindestens fünf Elemente sollten es schon sein, damit es spannend wird.
Die Einzelregale, mit oder ohne Tür, können in verschiedenen Holzarten und Farben gestaltet sein, die sich aber wiederholen sollten. Wählen Sie also zwei bis vier Farben und/oder Holzarten aus, die harmonisch zueinander und zur bestehenden Einrichtung sind.
Wirklich interessant wird die Wohnwand durch die individuelle Anordnung der einzelnen Elemente, die unbedingt asymmetrisch und am besten sogar chaotisch daher kommen sollte! Schaffen Sie Spannung, indem Sie einen Teil der Regale nah beieinander und andere weiter entfernt anbringen. Das Ganze könnte dann ähnlich wie ein Puzzle angeordnet sein. Oder vielleicht hat sich auch ein rechteckiges Element um 90° gedreht und schafft dadurch eine spannende Gestaltung? Das Praktische an dem Modulgedanken ist ja, dass es sich lohnt, wertige Elemente zu bauen, da diese sich allen Wohnsituationen der Zukunft anpassen, dabei immer wieder variabel angeordnet und dadurch einzigartig gestaltet werden können.
Tags
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de