1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Möbel- und Innenausbau »

Raue Eleganz

Adler-Anwendungsexperte zeigt, wie Echtbeton-Oberflächen entstehen
Raue Eleganz

Mit dem spritzbaren Echtbeton Bluefin Pure-Concrete von Adler kann eine authentische Betonoptik hergestellt werden. Durch die charakteristischen „Lunker“, das sind die typischen Hohlstellen, ist jede Oberfläche einzigartig. Matthias Abendstein, Anwendungsexperte bei Adler, zeigt Schritt für Schritt, wie Sie eine Oberfläche ganz einfach in Beton verwandeln.

Natürlichkeit und Individualität: Mit diesen zwei Wörtern lassen sich die aktuellen Trends im Möbel- und Einrichtungsbereich zusammenfassen. Der spritzbare Echtbeton Bluefin Pure-Concrete ermöglicht beides: Die Beschichtung sorgt für raue Eleganz und bietet reizvolle Akzente im Wohnbereich.

Für die Betoneffekt-Oberfläche stehen sechs Standardfarbtöne zur Verfügung – vom hellen White Wolf bis zum dunklen Black Panther. Benötigt werden der Basislack Bluefin Pure-Concrete im entsprechenden Farbton, das Mineralpulver Aquafix Concrete Natur, eine PE-Folie und zum Versiegeln den Bluefin Primer-Concrete mit Aqua-PUR-Härter sowie als letzten Arbeitsschritt den Decklack Aqua-Top Antiscratch G5 mit 10 % Aqua-PUR-Härter.

Um eine perfekte Mischung ohne Knollen zu erreichen, sollte ein Dissolver oder Korbrührer verwendet werden.

Als Untergrund für die Echtbeton-Beschichtung empfiehlt Matthias Abendstein rohe MDF-Platten. Nachdem die Aquafix Concrete-Mischung zweimal aufgetragen wurde, wird auf die noch nasse Fläche eine PE-Folie aufgebracht, damit durch Lufteinschlüsse unter der Folie die für Schalbeton charakteristischen „Lunker“ entstehen können. Den Charakter der Oberfläche können Sie selbst gestalten: Je stärker Sie die eingeschlossene Luft unter der Folie mit einer Glättkelle ausstreifen, desto glatter wird der Effekt.

Lassen Sie die Fläche unter der Folie über Nacht trocknen. Dann ziehen Sie die Folie behutsam ab und blasen die Fläche nochmals mit Druckluft ab. Lassen Sie das Werkstück dann 4 bis 5 Stunden ablüften. Nun kann die Betoneffekt-Oberfläche decklackiert werden. Auch hier wird ein zweimaliger Auftrag benötigt, um das Auskreiden des Zements bei Wasserbelastung zu verhindern und die Oberfläche dann noch einmal dauerhaft zu versiegeln. (ra)

Adler-Werk Lackfabrik

6130 Schwaz, Österreich

www.adler-lacke.com



Herstellerverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de