Vistono: Lift-Sideboards im Baukastensystem. Wieder freie Wände - BM online
Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Möbel- und Innenausbau »

Wieder freie Wände

Vistono: Lift-Sideboards im Baukastensystem
Wieder freie Wände

Fernseher werden immer größer. Vielen Menschen aber gefallen die großen schwarzglänzenden Rechtecke in der Einrichtung nicht. Der Designer Hans Rodenbröker bringt nun eine Serie von innovativen Lift-Sideboards heraus und bietet Partnern Kooperationsmöglichkeiten an.

Die Idee war, eine möglichst individuell konfigurierbare Möbelserie für Bildschirme zu entwickeln, die nicht nur funktionale Anforderungen erfüllt, sondern auch hohe Ansprüche an Form und Design befriedigt. Entstanden ist mit Vistono ein Baukastensystem, bei dem der Korpus passgenau auf die verwendete Bildschirmgröße abgestimmt wird. Die sehr flachen Möbel gibt es somit in verschiedenen Formaten. Sie lassen sich wahlweise an die Wand hängen, mit Rollen ausstatten oder auf Bodenplatten mitten in den Raum stellen. Das Modell Vistono Solo mit Rollen hat eine Kabeltrommel eingebaut, bei der das fünf Meter lange Kabel genau wie bei einem Staubsauger automatisch in das Möbel eingezogen wird. Pfiffig ist die Lösung mit der seitlich angebrachten Zusatzsteckdose, in der der Schukostecker „geparkt” wird. Wenn das Gerät mit dem Stromnetz verbunden wird, steht diese Steckdose unter Spannung, sodass ein Zusatzgerät angeschlossen werden kann. 

Der Kunde kann alle Dekore aus der Kollektion des Holzwerkstoffherstellers Egger wählen. Zudem können alle Modelle mit leistungsfähigen Soundbars ausgestattet werden.

Produktion 4.0: Fertigung in Kundennähe

Auch bei der Fertigung soll ein ganz neuer Weg beschritten werden: Statt einer zentralen Produktion, die auf Stückzahlen ausgerichtet ist, wird ein Netz qualitätsorientierter kleinerer Hersteller geknüpft, mit denen die Produktion in unmittelbarer Kundennähe realisiert wird. Hierzu werden gezielt Tischlerbetriebe gesucht. Das Vertriebskonzept sieht vor, die Vistono-Produkte, die intensiv beworben werden, über den Einrichtungshandel sowie den Unterhaltungselektronik-Handel zu vertreiben. Die Vorteile einer ortsnahen Produktion liegen auf der Hand: Flexibilität bei besonderen Kundenwünschen, Wirtschaftlichkeit, Vermeidung von Transportschäden sowie langer Transportwege. 

Tischler- und Schreinerbetriebe haben darüber hinaus die Möglichkeit, ihren Kunden die Original-Produkte anzubieten. Sie können dafür das eigens entwickelte Bildschirm-Liftsystem beziehen, das unter der Marke liftek.de vertrieben wird. Dieses neue Liftsystem kann auch als Einzelteil für andere, individuelle Kundenlösungen bezogen werden. (ra)

Easybeam GmbH & Co. KG

33175 Bad Lippspringe

www.vistono.de

Herstellerinformation
Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
BM-Titelstars 2021
Herstellerinformation
BM-Videostars 2021
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Herstellerinformation
Im Fokus: Vakuumtechnik
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM auf Social Media
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de