Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Software »

Deutlich erweiterte Möglichkeiten

Swood 2016 setzt auf intuitive Benutzerführung
Deutlich erweiterte Möglichkeiten

Mit Swood Design und Swood CAM kann man komplexe Werkstücke konstruieren und fertigen. Neu ist die Verarbeitung mehrschichtiger, geschwungener Flächen. Abbildung: DPS Software
Swood ist eine 3D CAD/CAM-Konstruktionssoftware für den Möbelbau, die voll in Solidworks integriert werden kann. Die neue Version Swood 2016 setzt insbesondere auf intuitive Benutzerführung und Flexibilität.

Seien es komplizierte Individualanfertigungen oder variable Serienmöbel, fast alles kann mit dem neuesten Release konstruiert und gefertigt werden. Es gibt zwei Module: Swood Design (CAD) und Swood CAM. Die Bibliotheken und die Swood Box wurden im Funktionsumfang ausgebaut. In der Länge und am Ende können Kanten nun individuell gerundet, gefast und profiliert werden. Man hat wesentlich mehr Möglichkeiten mit Parametern, Drag & Drop- und Tastenkombinationsfunktionen. Das Programm wurde wesentlich vielseitiger hinsichtlich Konstruktionsfestlegungen. Mittels Kennzeichnung mit verschiedenen Farben wurde die Übersichtlichkeit in der 3D-Zeichnung weiter verbessert. Durch Erweiterung des Funktionsscripts können ganz neue Verbinderarten in der Bibliothek angelegt werden. Auch völlig frei konstruierte, betriebsspezifische Beschläge und Mehrteil-Verbinder lassen sich jetzt definieren.
Geschwungene Flächen und organische Formen lassen sich nicht nur aus Massivholz fertigen. Die Konstruktion und Verarbeitung von mehrschichtigen Platten aus Holzwerkstoffen („curved panels“ bzw. „multibody panels“) sind im neuen Release möglich. Der CAM Teil steuert drei-, vier- oder fünfachsig voll interpoliert CNC-Bearbeitungszentren an. Auch sind die Tischbelegung und die Ansteuerung von automatischen Konsolen-, Sauger- und Spannsystemen programmgesteuert möglich. In einer detailgetreuen, farblich gerenderten 3D-Simulation kann man prüfen, ob die erstellten drei- bis fünfachsigen Konturen nicht zu Kollisionen führen.
Völlig neu entwickelt in Swood CAM wurden unter anderem auch die erweiterten Sägefunktionen, bei der sich die Bearbeitungen per Drag & Drop auf beliebige Flächen ziehen lassen, ohne dafür eigens weitere Nullpunkte definieren zu müssen. Ebenfalls neu in Swood CAM 2016 sind neue bzw. erweiterte Nut- und Taschen-Makros. (cn)
DPS Software GmbH
70771 Leinfelden-Echterdingen
Herstellervideo
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
Herstellerinformation
Im Fokus: Holz-Handwerk 2020
HOLZ-HANDWERK_2016
Foto: NürnbergMesse / Heiko Stahl
Im Fokus: Fensterbau Frontale 2020
Messegeschehen_allgemein
Alle zwei Jahre informieren sich die Fachbesucher über die neuesten Profilsysteme, Bauelemente, Beschlag- und Sicherheitstechnik und vieles mehr. Foto: NuernbergMesse/Frank Boxler
Herstellerinformation
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung
Herstellerinformation

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de