Klaes hat 3D-Software mit Mehrwert im Gepäck. Lebensechte Präsentationen - BM online

Klaes hat 3D-Software mit Mehrwert im Gepäck

Lebensechte Präsentationen

Klaes, Spezialist für Bauelemente-Software, kommt mit einem breiten Lösungsspektrum zur BAU 2019, um seinen Kunden die Digitalisierung in allen Unternehmensbereichen zu ermöglichen. Innovative Lösungen sorgen dafür, dass sehr viele verschiedene Bauelemente, Komponenten und der gesamte Workflow abgebildet werden können. Die Highlights auf der BAU 2019 sind Klaes 3D mit einer Augmented-Reality-Lösung für die Live-Präsentation und die neue Lösung für Aluminium-Fenster.

Klaes 3D wird von Kunden immer mehr für „Nicht-Fenster-Bauelemente“ verwendet. Ursprünglich „nur“ für Fassaden und Wintergärten in allen Materialarten gedacht, werden damit mittlerweile auch frei stehende Pergola-Systeme, Terrassenüberdachungen, Vordächer, Dachgauben, Ganzglas-Schiebeanlagen, Geländer oder auch Zaunanlagen effizient verarbeitet. Damit die komplexen Bauelemente in der Verkaufsphase „lebensecht“ am Objekt präsentiert werden können, zeigt Klaes auf der BAU 2019 erstmals eine Lösung für die Augmented Reality (Erweiterte Realität). Mit diesem extrem einfach zu bedienenden Tool können vor Ort z. B. Wintergärten an ein Haus gestellt werden. Die beeindruckende Visualisierung wird dabei auf einem handelsüblichen Tablet oder Smartphone angezeigt. Und wenn man will, kann man sich auch im Wintergarten umschauen, die Knotenpunkte mit allen Details begutachten – oder sogar durch die Scheiben in den Garten schauen.

Zusätzlich zu seinen klassischen Fensterlösungen stellt Klaes erstmals seine Neuentwicklung für Aluminium-Fenster vor. ALUplus ist für Fensterbauer gedacht, die ihren gesamten Workflow in einer Software abbilden möchten und das möglichst auch zusammen mit anderen Materialarten. Wichtige Entwicklungsinhalte waren die speziellen technischen und organisatorischen Anforderungen dieser Materialart sowie eine hohe Effizienz bei der Datenpflege. Die neue Lösung für Alu-Fenster läuft bereits bei den ersten Pilotkunden und die Markteinführung wird schrittweise in 2019 stattfinden.

Weitere Software-Lösungen, die auch auf der BAU präsentiert werden:

  • Klaes web ist die digitale Brücke aus der lokalen Software zu Kunden und Mitarbeitenden.
  • Mit dem Klaes TürDesigner für Eingangs- und Zimmertüren können Türen, aber auch Fensterflügel, in der Erfassung flexibel gestaltet werden.
  • Die intelligente Klaes DMS Integration ermöglicht den einfachen und schnellen Zugriff auf GoBD-konform archivierte Dokumente und E-Mails. (ra)

Horst Klaes GmbH & Co. KG

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

www.klaes.com

Halle C 5, Stand 303

Herstellerinformation

Herstellerinformation

BM-Titelstars: Schreiner wie wir

Herstellerinformation

Wissen testen – Preis absahnen

BM-Themenseite: Innentüren

Herstellerinformation

BM bei Facebook

Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

Im Fokus: Gestaltung

Herstellerinformation


BM Bestellservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de